Gasthof zu den drei Kronen: Deftige oberpf. Schmankerl …

umbruch_21-01.indd

BURGLENGENFELD (sr). …stehen ständig auf der Speisekarte im ältesten Gasthof in Burglengenfeld. Chefkoch Josef Augustin empfiehlt seintäglich  echselnde Tageskarte, auf der mal Spanferkel, Kalbs-/Schweinsleber und je nach Saison Wild- oder Fisch-Spezialitäten zu finden sind. Zu den Schmankerln gehören natürlich auch deftige Brotseiten, wie die hausgemachten Fleisch- oder  nöcherl-Sulzen mit dem herrlich süßsaurem Zitteracher und z. B. ein „Weltenburger Dunkel“ vom Fass im Steinkrug, bei schönem Wetter auch auf der gemütlichen Terrasse vor dem Gasthof zu genießen.
Im gepflegten Ambiente „Zu den drei Kronen“ ist immer Zeit zum Abschalten und je nach Geschmack kann der Gast aus einem abwechslungsreichen Speisenangebot wählen, in der auch kulinarische Köstlichkeiten wie Salate, Nudeln, Fleisch- und Fischgerichte zu finden sind.

Und der Tipp von Josef Augustin: „Denken Sie jetzt schon an den Valtentinstag und genießen z.B. ein köstliches Vier-Gang-Menü. Reservierungen sind erbeten“.

Valentin_Winter´14.FH9

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*