Italienische Nacht in Burglengenfeld

italnacht b1

Das Original: Italienische Nacht in Burglengenfeld mit „I Dolci Signori“

BURGLENGENFELD (sr). Inzwischen oft kopiert in der Region, aber das ist das Original: Auf geht’s zur Italienischen Nacht! Am Samstag, 27. Juni, verwandelt sich der Burglengenfelder Marktplatz wieder in eine Piazza Italiana. Dann zieht mediterranes Flair durch Burglengenfeld. Ein Sandstrand am Brunnen, der Fontana di Giorgio, viel Grün und Pflanzen im Lichtermeer der Bühne, dazu leckere Speisen und lockere Gespräche – das begeistert die Gäste und schafft eine atemberaubende Atmosphäre in der historischen Altstadt. Italienisches Lebensgefühl eben! Und das Beste: Der Eintritt ist frei. italnacht b2
Auf vielfachen Wunsch wieder auf der Bühne: die Live-Band „I Dolci Signori“.
Die sechs zuckersüßen Jungs wissen, wie man das glutrote Versinken der Sonne in der Adria, den wohlschmeckenden  Espresso nach dem Brenner und eine romantische Gondelfahrt abseits des Canale grande in Venedig auch hier zuhause erlebbar macht.
Die mehr als 500 Shows erfolgreich bewährten Zutaten zu der „I Dolci Signori“-Show sind süditalienischer Leichtmut, gewürzt mit der nötigen Portion Leidenschaft, Romantik, Charisma und Lebenslust.
Eben eine feine Mischung aus Italo-Pop- Klassikern, geschmackvollen Eigenkompositionen aus den erfolgreichen CDs „Attenzione“ und „Fermare il tempo“ sowie überraschenden Arrangements von Italo- Evergreens und aktuellen Hits.
Die Band spielt ab ca. 19:30 Uhr, die Buden öffnen bereits um 17 Uhr.
Am erfolgreichen Konzept der Veranstaltung wird nicht gerüttelt. Der enorme Zuspruch in den vergangenen Jahren bei der Italienischen Nacht zeigt ja, dass das Angebot von Stadt, Wirtschaftsforum und Gastronomie gut und gerne angenommen wird. Neu für Kinder in diesem Jahr ist eine Edelstein-Schatzsuche am Sandstrand rund um den Georgsbrunnen.
Die Budenbetreiber tun wieder alles dafür, um mediterranes Flair in die Oberpfalz zu holen. Garniert wird das wieder mit den leckersten Spezialitäten, die die italienische Küche zu bieten hat: Antipasti, Meeresfrüchte, Pizza und Pasta, erlesene Weine und Prosecco, frische Früchte, Kaffeespezialitäten und natürlich tolle Cocktail-Kreationen werden an den Buden am Marktplatz angeboten. Sogar die Bedienungen tragen die Farben der italienischen Flagge. Insgesamt ziehen in diesem Jahr wieder elf Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister aus Burglengenfeld an einem Strang, um den Besuchern „la dolce vita“, das süße Leben, zu präsentieren.
Dazu kommt ein kleines „Kinder-Wunderland“. Benvenuti a Burglengenfeld!
Um die Gäste kümmern sich an den Buden die Teams vom Bistro Sowieso, vom mixx club, Diskothek Sound, FeinKostGeist, Gaststätte der Stadthalle, Zum Kare, redberry events, Cheikho’s Lounge, WIP, Wein à la Karg sowie „Eismann“ Salvatore Muraca.

Verkehrshinweise …

Der Bauhof erledigt am späten Samstagvormittag noch die letzten nötigen Vorbereitungen,
damit es am Abend ab 17 Uhr pünktlich heißt: „Benvenuti a Burglengenfeld!“

Bürgermeister Thomas Gesche stellte den Einsatz des Bauhof-Teams heraus, „das vor jeder Veranstaltung mit Fleiß und Fachwissen dafür sorgt, dass wir alle ausgelassen feiern können“. Die Betreiber der Gastro-Buden auf dem Marktplatz sind teils seit Tagen beim Dekorieren, schleppen Getränkekisten palettenweise an und blättern in italienischen Rezept-Büchern, um Pizza, Pasta und Dolci landestypisch kredenzen zu können.

Insgesamt ziehen in diesem Jahr wieder zehn Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister aus Burglengenfeld an einem Strang, um den Besuchern „la dolce vita“, das süße Leben, zu präsentieren. Um die Gäste kümmern sich an den Gastro-Buden die Teams vom Bistro Sowieso, vom mixx club, Diskothek Sound, FeinKostGeist, Gaststätte der Stadthalle, Zum Kare, redberry events, Cheikho’s Lounge, WIP und Wein à la Karg. Wieder mit dabei ist der „Original Lengfelder Italiener“ Salvatore Muraca mit seinem Eiswagen.  Dazu kommt ein kleines „Kinder-Wunderland“ mit Hüpfburg und Schatzsuche am Brunnen.

Wegen der Italienischen Nacht ergeben sich einige Straßensperren; es fallen zudem die Parkplätze im Veranstaltungsbereich am Unteren Marktplatz zwischen Cheikho’s Lounge und Geschenke Lautenschlager weg. Die Sperre gilt bis Sonntag, 22. Juni, 9 Uhr. Aus Sicherheitsgründen dürfen in dem genannten Bereich keine Fahrzeuge stehen, er muss für Rettungskräfte passierbar sein.

Die Bundesstraße 15 ist am Samstag ab 11:30 Uhr wegen der Italienischen Nacht von der Abzweigung der Kirchenstraße bis zur Abzweigung der Kallmünzer Straße für den Verkehr mit Fahrzeugen aller Art gesperrt. Diese Anordnung gilt bis zum 22. Juni, 9 Uhr.

Die Straßensperren betreffen den kompletten Altstadtbereich zwischen der Pithiviers-Brücke und der Kallmünzer Straße – es gilt die Regelung „Anlieger frei“ bis zum Veranstaltungsgelände am Marktplatz. Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem im Parkhaus, am Eislaufplatz sowie auf dem Volksfestplatz. Polizei und Sicherheitsdienst sind während der Veranstaltung im Einsatz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*