Abendführung im Volkskundemuseum: „Stadt, Land, Fluss“

Blick in die neue, volksgeschichtliche Abteilung des Oberpfälzer Volkskundemuseums.

BURGLENGENFELD. „Stadt, Land, Fluss – Burglengenfeld und die Oberpfalz“ lautet das Motto der öffentlichen Abendführung am Dienstag, 02. Mai 2017. Museumsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl zeigt ab 19 Uhr neue Sammlungsbestände, die neue Ausstellungstechnik und viele spannende Details aus der städtischen und musealen Geschichte in den insgesamt sieben rundum neuen Abteilungen des Museums. Das Gebäude selbst – die ehemalige Große Kanzlei der wittelsbachischen und neuburgischen Burg- und Landesherren – ist allein schon ein Ereignis, weil viele Spuren sichtbar gemacht wurden, die über Jahrhunderte verborgen waren. Seit November 1987, also seit 30 Jahren, befindet sich das Museum, hervorgegangen aus der privaten volkskundlichen Sammlung von Erwin Heindl, in diesem prächtigen Haus.
Der Eintritt kostet pro Person 50 Cent, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Volkskundemuseum weist zudem darauf hin, dass am Montag, 01. Mai 2017, aufgrund des Feiertags geschlossen ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*