Neu in Burglengenfeld: Die Baumpflege-Zentrale

Burglengenfelds 2. Bürgermeister Bernhard Krebs (li.) und sein Kollege Robert Wutz aus Teublitz (re.) gratulierten (v.li.) Walter Preis, Stefan Preisl sowie Sebastian Staemmler zur Eröffnung der „Baumpflege-Zentrale“. Foto: Stadt Burglengenfeld

BURGLENGENFELD (sr). Stefan Preisl und Walter Preis sind seit vielen Jahren bekannt als Fachleute für Problembaumfällungen und Baumpflege. Jetzt haben sie mit der Gründung der „Baumpflege-Zentrale“ ganz offiziell ihre Zusammenarbeit auf neue Beine gestellt. Dazu gratulierten für die Stadt Burglengenfeld  2. Bürgermeister Bernhard Krebs und für die Stadt Teublitz 2. Bürgermeister Robert Wutz.
Insbesondere auf öffentlichem Grund sind Baumfällungen regelmäßig Thema emotionaler Debatten. Stefan Preisl und Walter Preis machen daher deutlich: „Unser Anliegen ist nicht das vorschnelle Fällen von Bäumen, sondern fachgerechte Baumpflege. Das bedeutet Maßnahmen zur Verbesserung der Vitalität sowie der Stand- und Bruchsicherheit.“
Dennoch sind Fällungen aus Gründen der Verkehrssicherheit oftmals kaum zu vermeiden, nicht selten an Stellen, an denen schweres Gerät nicht zum Einsatz kommen kann. Daher haben sich Stefan Preisl und Walter Preis mit ihrem Team auf die Seilklettertechnik spezialisiert. Des Weiteren gehören u.a. Obstbaumschnitt und Wurzelstockentfernung, Kronensicherung und zertifizierte Baumkontrolle zum Dienstleistungsangebot der „Baumpflege-Zentrale“, die in der Maxhütter Straße 1 zuhause ist.
Bernhard Krebs und Robert Wutz sagten, für Kommunen sei es wichtig, bei einem sensiblen Thema wie der Baumpflege auf den Rat versierter Fachleute bauen zu können. Nicht ohne Grund seien Preisl und Preis schon mehrfach für die Städte Burglengenfeld und Teublitz tätig gewesen.

Infos im Internet: www.diebaumpflege-zentrale.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*