Aktuelle Delikte Lkr. Schwandorf und Umgebung … 27.-29.10.2017

Neueste Pressemitteilungen und Berichte der Polizei-Inspektionen
aus dem Landkreis Schwandorf und Umgebung vom 27.-29.10.2017 …

 

PI BURGLENGENFELD vom 29.10.2017

Teublitz

Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss
Am Samstag, um 17:42 Uhr wurde in der Regensburger Straße in Teublitz eine allgemeinen Verkehrskontrolle durchgeführt. Beim Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und den Fahrer erwartet nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.
Maxhütte-Haidhof

Pkw angefahren und geflüchtet
Am Freitag zwischen 07:55 Uhr und 16 Uhr wurde auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in der Nordgaustraße in Maxhütte-Haidhof ein schwarzer VW Polo von einem bislang unbekannten roten Fahrzeug angefahren. Der Fahrer dieses Fahrzeugs fuhr weiter ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern. Hinweise nimmt die PI Burglengenfeld unter Tel. 09471/70150 entgegen.

Burglengenfeld

Straßenlaterne angefahren
Am Freitag zwischen 11:30 Uhr und 15:30 Uhr wurde am Ortsende von Pilsheim eine Straßenlaterne von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Hinweise nimmt die PI Burglengenfeld unter Tel. 09471/70150 entgegen.

Sachbeschädigung an einem Pkw
In der Nacht von Freitag, 22 Uhr auf Samstag, 6 Uhr wurde an einem in der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße geparkten Pkw das Rücklicht mutwillig durch einen Fußtritt beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Hinweise nimmt die PI Burglengenfeld unter Tel. 09471/70150 entgegen.

Sachbeschädigung an einer Fensterscheibe
Von Freitag, 23 Uhr bis Samstag 19:30 Uhr wurde eine Fensterscheibe eines Lokals in der Hauptstraße beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Hinweise nimmt die PI Burglengenfeld unter Tel. 09471/70150 entgegen.

 

PI BURGLENGENFELD vom 27.10.2017

Maxhütte-Haidhof

Mit Anhänger Gartenmauer beschädigt
In der Zeit von Mittwoch, 16.00 Uhr, bis Donnerstag, 09.15 Uhr, wurde in der Rosenstraße im Ortsteil Pirkensee von einem unbekannten Fahrer eines Zugfahrzeuges ein Bauwagenanhänger abgestellt. Offensichtlich beim Einparken wurde die dortige Grundstücksmauer als auch die Dachziegeln beschädigt. Am Mauerwerk wurde eindeutig orangefarbener Farbabrieb festgestellt.
Hinweise auf das unbekannte Zugfahrzeug erbittet die PI Burglengenfeld unter Tel.-Nr. 09471/7015-0

Burglengenfeld

Fußgänger angefahren
Am Donnerstagnachmittag, gegen 14.55 Uhr, wollte ein 74jähriger Fußgänger, der beidhändig mit Krücken unterwegs war, die Hauptstraße in Richtung Kirchenstraße überqueren und trat dabei unvermittelt auf die Fahrbahn. Ein 64jähriger Fahrer eines VW Transporter, der die Hauptstraße in stadteinwärtiger Richtung unterwegs war, versuchte noch ausweichen, berührte den Fußgänger aber dennoch am linken Oberarm. Durch den Zusammenprall kam der Fußgänger zu Fall, verletzte sich am Fuß und wurde durch das BRK in die Asklepios-Klinik zur weiteren Untersuchung verbracht.

 

PI REGENSTAUF vom 27.10.2017

Zeitlarn

Fischwilderei
Am Donnerstag, 26.10.2017, um 17.13 Uhr wurden am Regen bei Laub zwei Angler einer Polizeikontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass keiner der beiden Angler die erforderlichen Fischereischeine vorweisen konnten. Beide Personen werden wegen Fischwilderei angezeigt. Die Angelgeräte wurden sichergestellt.

 

PI SCHWANDORF vom 27.10.2017

Marihuana aufgefunden
Bei der Kontrolle eines 20jährigen Deutschen, stellte eine Streife der PI Schwandorf fest, dass er in der Jackentasche eine geringe Menge Marihuana versteckt hatte. Die Drogen wurden sichergestellt. Der Beschuldigte wird wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Zwei Schlagringe aufgefunden
Bei einer Drogensachbearbeitung wurden bei einem Beschuldigten in Schwandorf zwei Schlagringe aufgefunden und sichergestellt. Dies stellt einen Verstoß nach dem Waffengesetz dar.

Geparkten angefahren und geflüchtet
Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte im Sparkassen Parkhaus in der Bahnhofstraße einen geparkten VW Passat. Der Passat wurden am Kotflügel hinten links verkratzt. Der Schaden dürfte ca. 1000 Euro betragen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle.
Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich am 26.10.2017, zwischen 11.30 Uhr – 12.30 Uhr, auf dem Globusparkplatz. Ein geparkter Skoda wurde angefahren und an der hinteren linken Fahrzeugtür beschädigt. Der Schaden dürfte ebenfalls ca. 1000 Euro betragen.
In beiden Fällen bitte Hinweise an die PI Schwandorf, Tel. 09431/43010!

Zur Gerichtsverhandlung Messer mitgenommen
Eine 30jährige Deutsche nahm zu einer Gerichtsverhandlung am 26.10.2017, 13.30 Uhr, in Schwandorf ein verbotenes Einhandmesser mit. Bei der Einlasskontrolle fiel das Messer natürlich auf. Die Frau erhält eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Einbrecher angetroffen
Am 26.10.2017, 09.45 Uhr, ertappte eine Hausbewohnerin in der Nagelschmiedgasse einen Einbrecher, der in das Kellerabteil der Geschädigten eingedrungen war. Dort nahm der unbekannte Mann, er hatte südländisches Aussehen, trug einen dunkelgrauen Strickpulli, er war ca. 170cm groß mit schwarzen, kurzen, glatten Haaren, eine blaue Umhängetasche mit Inlineskates an sich.
Bei der Flucht schob er die Geschädigte zur Seite.
Hinweise dazu bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/43010!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*