Aktuelle Delikte Lkr. Schwandorf und Umgebung … 5.11.2017

Neueste Pressemitteilungen und Berichte der Polizei-Inspektionen
aus dem Landkreis Schwandorf und Umgebung vom 5.11.2017 …

 

PI BURGLENGENFELD vom 5.11.2017

Burglengenfeld

Unter Drogeneinfluss am Steuer
Am Freitag gegen 16.00 Uhr stellten Beamte der PI Burglengenfeld bei der Verkehrskontrolle eines 21-jährigen Mannes aus Burglengenfeld in der Pfälzer Straße drogenspezifische Auffälligkeiten fest. Ein Test erbrachte ein positives Ergebnis für THC-Konsum. Der junge Mann gab zu, einen „Joint“ geraucht zu haben. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bei positiver Blutauswertung erwartet den Fahrer ein Bußgeldbescheid mit Fahrverbot.

Zwei Einbrüche in Wohnhäuser
Am Freitagabend wurden die Polizei zu zwei Einbrüchen in Burglengenfeld gerufen. Im ersten Fall kam der Sohn des Hauses, der während der Woche auswärts wohnte, gegen 20.30 Uhr nach Hause und stellte fest, dass im ganzen Haus Schränke geöffnet und offensichtlich durchsucht wurden. Nach ersten Feststellungen nahm der Täter ein im Garten befindliches Werkzeug und einen Stein an sich und schlug damit die im Parterre befindliche Wohnzimmerscheibe ein. Die Eltern waren zu dieser Zeit seit dem Nachmittag auf einem Ausflug übers Wochenende unterwegs. Ein weitere Einbruch ereignete sich in der Nähe der Nähe der Pfarrkirche St. Josef. Das Ehepaar verließ um 18.00 Uhr gemeinsam das Wohnhaus und kam gegen 22.15 Uhr wieder nach Hause. Dabei stellte sie fest, dass die Balkontür offen stand und die Schränke durchwühlt wurden. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben bisher, dass sich auch in diesem Fall der Täter das Aufbruchwerkzeug im Garten aneignete und damit die Balkontür aufhebelte. In beiden Fällen wurde lediglich ein geringer Geldbetrag bzw. haushaltsüblicher Schmuck ohne großen Wert entwendet. Die Spurensicherung wurde noch am gleichen Abend durch die Kriminalpolizei Amberg durchgeführt. Hinweise nimmt die PI Burglengenfeld unter Tel. 09471/70150 entgegen.
Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, vor allem bei Dunkelheit beim Verlassen des Hauses alle Fenster zu schließen und Rollläden insbesondere im Parterre zu schließen. Auch sollte Werkzeug am Besten im verschlossenen Gebäudeinneren aufbewahrt werden.

Von der Unfallstelle entfernt
In der Zeit von Freitag, 13.00 Uhr bis Samstag, 14.45 Uhr touchierte der Fahrer eines unbekannten Fahrzeuges in der Berggasse vermutlich beim Wenden einen Gartenzaun bzw. –sockel und beschädigte dadurch diesen. Danach fuhr der Unbekannte weiter, ohne sich um den Schaden i.H.v. ca. 100.- Euro zu kümmern.

Bruck i.d.Opf.

Nach Streifvorgang geflüchtet
Am Samstag gegen 18.00 Uhr befuhr der Fahrer eines Pkw Skoda die B 85 von Bruck in Richtung Schwandorf, als ihm in der Linkskurve nach Mögendorf ein anderer Pkw entgegenkam, der auf seine Fahrspur geriet. Dabei kam es zu einem Streifvorgang zwischen den beiden Fahrzeugen. Der bislang unbekannte Pkw-Fahrer fuhr danach weiter in Richtung Bruck, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden am Skoda beläuft sich auf ca. 1500.- Euro.

Maxhütte-Haidhof

Mit Alkohol am Steuer
Am Samstag um 21.30 Uhr wurde in der Fischbacher Straße bei der Kontrolle eines Pkw Ford beim Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Alkotest bestätigte den Verdacht. Der Mann hatte 0,72 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel der Ehefrau ausgehändigt. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Mann erwartet ein Bußgeldbescheid mit Fahrverbot.

 

PI SCHWANDORF vom 5.11.2017

Verkehrsunfall mit Sachschaden
Am 03.11.2017 befuhr gegen 15 Uhr eine 39-jährige aus Schwandorf mit ihrem Pkw Peugeot die Augustinstraße in Schwandorf in Richtung Bahnhofstraße. Zur gleichen Zeit befuhr ein 53-jähriger aus Schwandorf die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof. An der Einmündung der Augustinstraße in die Bahnhofstraße mißachtete die 39-jährige die Vorfahrt und kollidierte mit dem anderen Verkehrsteilnehmer. Beide Fahrer wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 €.

Diebstahl eines Fahrrades
Am 27.11.2017 entwendete zwischen 18.30 und 20.30 Uhr ein bislang unbekannter Täter in der Naabuferstraße 8 ein Damenrad der Marke MARVEL. Das Fahrrad war blau, hatte in Körbchen am Lenker und war mit einem Schloss gesichert. Der Schaden beträgt ca. 100 €. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Schwandorf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*