Derbys prägen den 10. Bulmare-Cup

Bürgermeister Thomas Gesche hat in Anwesenheit von Fußball-Abteilungsleiter Werner Besenhard die Partien des 10. Bulmare-Cups ausgelost. Foto: Stadt Burglengenfeld

BURGLENGENFELD (sr). Jubiläum: Am Freitag, 22. Dezember, findet bereits zum 10. Mal der Bulmare-Cup der Fußballabteilung des ASV Burglengenfeld in der Stadthalle statt. Schirmherr ist Bürgermeister Thomas Gesche, der auch Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bulmare GmbH ist. „Wegen des ausgeglichen Teilnehmerfelds ist kein Favorit auszumachen“, sagt Abteilungsleiter Werner Besenhard.

Gesche loste in Besenhards Anwesenheit die Partien des Bulmare-Cups aus, der als
Abendturnier von 18 bis 22 Uhr mit Rundumbande nach den alten Hallenregeln in der Stadthalle durchgeführt wird.

Die Auslosung ergab folgende Gruppeneinteilung: In der Gruppe A spielen der ASV Holzheim, der FC Maxhütte-Haidhof, der ASV Burglengenfeld II, der SC Katzdorf II. In der Gruppe B treten der ATSV Pirkensee-Ponholz, der SV Schmidmühlen, der SV Leonberg und die SpVgg Illkofen an.

Abteilungsleiter Werner Besenhard sprach von „zwei ausgeglichenen Gruppen“ und wollte es bei der Auslosung nicht versäumen, sich für die Unterstützung bei der Bulmare GmbH zu bedanken. Wie auch in den vergangenen Jahren werden neben Sachpreisen insgesamt 300,00 € an Siegprämien ausgeschüttet. Der Sieger erhält 150,00 €, der Zweite 100,00 € und der Dritte immerhin noch 50,00 €. Die Plätze werden sicher wieder hart umkämpft sein, so die Aussage des Bürgermeisters, der im Anschluss an das Finale die Siegerehrung vornehmen wird.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*