Aktuelle Delikte Lkr. Schwandorf und Umgebung … 24.-25.12.2017

Neueste Pressemitteilungen und Berichte der Polizei-Inspektionen
aus dem Landkreis Schwandorf und Umgebung vom 24.-25.12.2017 …

 

PI REGENSTAUF vom 25.12.2017

Regenstauf

Diebstahl eines Fahrrades
In der Nacht vom 22.12.17 auf den 23.12.17 entwendete ein unbekannter
Täter, aus einem frei zugänglichen Fahrradabstellplatz des Wohnanwesens
Im Gallmoos 24, Regenstauf, ein unversperrtes Mountainbike der Marke
Focus in gelb/blau, im Wert von 150 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regenstauf unter der
Telefonnummer 09402/93110 entgegen.

 

PI REGENSTAUF vom 24.12.2017

Regenstauf

Trunkenheitsfahrt gem. § 316 StGB
Am Nachmittag des 23.12.2017 wurde ein in der Ortsdurchfahrt Regenstauf auffallend langsam fahrender Pkw-Führer von einer Streife der Polizei angehalten und kontrolliert. Der Fahrer fiel sofort durch schwankenden Gang und Alkoholgeruch auf. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest verlief positiv, worauf der Führerschein des Mannes sichergestellt und eine Blutentnahme in einem Krankenhaus angeordnet wurde. Den Verantwortlichen erwartet der Entzug der Fahrerlaubnis.

Wenzenbach

Fahrt unter Alkoholeinfluss gem. § 24 a StVG
In der Ortsdurchfahrt Wenzenbach hielten am Vormittag des 23.12.2017 Beamte der Polizei Regenstauf einen Pkw an. Da der Fahrer des Wagens nach Alkohol roch, wurde ihm ein Alkotest angeboten. Dieser erbrachte einen Atemalkohol-Wert über 0,25 mg/l, worauf ein weiterer Test mit einem gerichtsverwertbaren Alkomaten bei der Polizeiinspektion Regenstauf durchgeführt wurde. Der Fahrzeugführer hat wegen dieser Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld und einem 1-monatigen Fahrverbot zu rechnen.

Zeitlarn

Unfallflucht
Zwischen 11.00 und 13.15 Uhr wurde am 23.12.2017 ein Opel Astra auf dem Mitarbeiterparkplatz des Netto-Marktes in Zeitlarn angefahren. Am geparkten Pkw des Geschädigten wurde seitlich rechts ein tiefer Kratzer gezogen. Der Führer eines unbekannten Fahrzeugs entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Die Schadenshöhe wird auf über 2000 Euro geschätzt. Wer kann Angaben zu dem Unfall machen. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Regenstauf, Tel. 09402/93110.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*