Verkehrssicherheitsprogramm 2020 – „Bayern mobil – sicher ans Ziel“.

SCHWANDORF (sr). Im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 – „Bayern mobil – sicher ans Ziel“, führt die Polizeiinspektion Schwandorf am Donnerstag, 18.01.18, in der Zeit von 0 bis 24 Uhr Geschwindigkeitskontrollen mit dem Laserhandmessgerät in den Gemeinden Schwandorf, Wackersdorf und Steinberg am See durch.

Ziel ist es die Unfallzahlen mit der Ursache „Geschwindigkeit“ weiter zu verringern. Im Jahr 2017 verzeichnete man insgesamt 28 Verkehrsunfälle mit der Ursache „Geschwindigkeit“, dies ist jedoch lediglich ein Rückgang von zwei Unfällen im Vergleich zum Vorjahr, weswegen die Geschwindigkeitskontrollen in den Gemeindebereichen ausgeweitet werden. Bei den genannten Verkehrsunfällen wurden in 2017 insgesamt 12 Personen verletzt. Der Unfallschaden belief sich bei dieser Unfallgruppe auf 232.000 Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.