Ausbildung mit Praxis-Schwerpunkt bei Zaubzer

BURGLENGENFELD (lz). Der Energiedienstleister Zaubzer aus Burglengenfeld hat sich in den vergangenen Jahren vom klassischen Mineralölhändler zum modernen Energielieferer entwickelt. Ob Heizöl, Kraftstoffe, Schmierstoffe, Strom, Erdgas oder Holzpellets: Für alle Produkte arbeiten die Mitarbeiter aus Leidenschaft und mit einem stetigen Bestreben, das einen exzellenten Service und eine gleichbleibende Qualität garantiert.

Als Ausbildungsbetrieb bietet das aufstrebende Unternehmen mit den regionalen Wurzeln vielfältige Tätigkeitsfelder in einem überschaubaren Team: Praktische Erfahrungen in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen sorgen für umfassende und interessante Einblicke! Wer sich bei Zaubzer – wie momentan gesucht – zum Groß- und Einzelhandelskaufmann ausbilden lässt, der hat sehr gute Chancen auf eine langfristige Beziehung, ist denn die spätere Übernahme nahezu garantiert. So kann der Ausbildungsbeginn 2018 für eine junge Dame oder einen jungen Mann mit hohem Interesse an betriebswirtschaftlichen Prozessen zum erfolgreichen Start in ein zukunftssicheres Berufsleben sein! „Unser Auszubildender bzw. unsere Auszubildende sollte neugierig, aufgeschlossen sowie dienstleistungsorientiert sein“, so betont Geschäftsführer Josef Zaubzer. „Dazu gehört natürlich auch eine rasche Auffassungsgabe, eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie jede Menge Motivation!“

Selbstredend, dass da Freundlichkeit, Teamgeist und guter Kundenumgang dazugehören. Dafür bietet Zaubzer seinen Auszubildenden auch einiges: Eine breit gefächerte und intensive Ausbildung, Sicherheit für die Zukunft und eine solide Vergütung.
Das Unternehmen Zaubzer sorgt im wahrsten Sinne des Wortes für „Wärme und Bewegung“ im gesamten Städtedreieck und darüber hinaus. Täglich verlassen die Tankfahrzeuge, beladen mit Diesel oder Heizöl, das Betriebsgelände „Oberer Mühlweg 12“, um Privat- und Gewerbekunden zu beliefern. Seit einigen Jahren bietet Zaubzer mit Erdgas, Pellets und Strom ein erweitertes Produktportfolio an und punktet auch damit erfolgreich bei seinen Kunden.

Mit dem Standort in Burglengenfeld ist Zaubzer schon sehr lange eng verbunden. Josef Zaubzer übernahm den Brennstoffhandel im Jahr 1985 in der Dr.-Kurt-Schumacher Straße und leitet das Traditionsgeschäft, dessen Wurzeln auf das Jahr 1894 zurückgehen, seitdem erfolgreich weiter.

Der gute Service rund um die Energielieferung ist daher bekannt, ebenso die reibungslose Nutzung der Tankstelle mit SB-Waschplatz. Aufgrund fortlaufender Verbesserungen, die im Interesse der Kunden kontinuierlich durchführt werden, ist die Zaubzer Energie GmbH für die Zukunft gut gerüstet.

1 Kommentar zu Ausbildung mit Praxis-Schwerpunkt bei Zaubzer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.