Weltfrauentag: Rote Rosen für Erzieherinnen vom DGB

Foto: Stadt Burglengenfeld

BURGLENGENFELD (sr). Rote Rosen vom DGB gab’s am Internationalen Frauentag für die Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen im Josefine-Haas-Kindergarten und im Louise-Haas-Kindergarten. Freilich blieb es nicht nur bei der netten Geste. Petra Schilling, Sprecherin des Frauenarbeitskreises im DGB Oberpfalz, erinnerte auch an das Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht.

Frauen konnten in Deutschland bei der Wahl zur Deutschen Nationalversammlung am 19. Januar 1919 erstmals auf nationaler Ebene ihr Wahlrecht nutzen.

Peter Hofmann, Regionssekretär beim DGB, war mit Willi Rester Hahn im Korb der DGB-Frauen, die in der ganzen Oberpfalz Frauen an ihrem Arbeitsplatz mit Rosen und kleinen Präsenten überraschten. Petra Schilling wurde in Burglengenfeld ferner unterstützt von Helga König, Marie-Luise Edenhofer, Petra Hiltl und Emilia Stief.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.