Die Staudengärtnerei am Augustenhof

Lokale Produkte – naturnah produziert!

BURGLENGENFELD (lz). Mehr als ein Geheimtipp mittlerweile: Die Staudengärtnerei von Michael Seidl liegt idyllisch am Augustenhof und bietet ein bemerkenswertes Sortiment: Mehrjährige Blütenstauden, Gräser, Kräuter und Teepflanzen erfreuen sich bei den Hobbygärtnerinnen und -gärtnern immer größerer Beliebtheit.
Jetzt im April, genauer gesagt ab dem 26.4., ist die Staudengärtnerei nach der Winterpause wieder geöffnet. Hier hat man unter rund 500 verschiedenen Staudenarten und -sorten die Qual der Wahl.
„Zu 95 % sind die Pflanzen selbst produziert und dem Oberpfälzer Klima gut angepasst“, erklärt Michael Seidl, Dipl. Ingenieur für Gartenbau (FH), der in Weihenstephan studiert hat. Seit Mai 2017 gibt es die Staudengärtnerei, die Seidl neben seiner Tätigkeit als Baum- und Gartenpfleger als zweites Standbein ins Leben gerufen hat.
Stauden sind ausdauernde, mehrjährige Pflanzen, die immer wieder aus der Wurzel ausschlagen. Die krautigen, oberirdischen Pflanzenteile verholzen im Gegensatz zu Bäumen und Sträuchern nicht und sterben normalerweise nach jeder Vegetationsperiode ab. Michael Seidl findet Stauden einfach faszinierend: „Ich liebe die Vielfalt und die Mannigfaltigkeit von Stauden, angefangen von den Austrieben der Pflanzen im Frühjahr bis hin zu den Blüten. Und das von den großen Stauden, die fast zwei Meter hoch werden können, bis zu den kleinsten, nur ein paar Zentimeter hohen Polsterstauden, von Schattenstauden bis zu Stauden für die pralle Sonne.“
Es sei ihm ein Anliegen, die Kunden weg von den immer gleichen Standardsortimenten aus dem Baumarkt zu bringen und ihnen das regional und naturnah Produzierte ans Herz zu legen. Da geht es insbesondere um die bienenfreundlichen Pflanzen und Duftpflanzen, die momentan voll im Trend liegen. „Außerdem sind im Staudenbereich jetzt Präriestauden für eher trockene Standorte aktuell.“ In der Region gebe es hauptsächlich Gärtnereien aus dem Zierpflanzenbereich, d.h. Produkte für den einjährigen Sommerflor. „Wer aber ein Staudenbeet in seinem Garten anlegen möchte, ist bei mir an der richtigen Adresse!“, schmunzelt der 40-Jährige.
Wer besondere Wünsche hat, für den kann Seidl nicht vorrätige Stauden oder Bäume und Sträucher bestellen. Überhaupt wird in der Staudengärtnerei die persönliche Beratung vom Fachmann großgeschrieben, z. B. was den Standort angeht. „Man wird an den Pflanzen nur Freude haben, wenn sie am richtigen Standort gepflanzt werden“, so Seidl. „Bei der riesigen Auswahl an verschiedensten Stauden gibt es auch für jede Stelle die passende Pflanze. Und wenn sich die Stauden an ihrem Platz wohl fühlen, machen sie auch wenig Arbeit.“
Die Staudengärtnerei am Augustenhof hat donnerstags und freitags von 8.30-18.00 Uhr geöffnet, samstags von 8.30-13.00 Uhr.
Von Montag bis Mittwoch ist Michael Seidl als Baumpfleger und im Gartenpflegebereich unterwegs. Für die Kunden gibt es an der Gärtnerei genügend Parkmöglichkeiten entlang der Straße und im Hof.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.