90 Jahre Gärtnerei Fischer Burglengenfeld

Tessa und Tim Fischer mit der Pflanze des Jahres 2018 „Luggi der Sunnyboy“. Foto: Gärtnerei Fischer

90 Jahre Gartenbau mit hoher fachlicher Kompetenz … 

BURGLENGENFELD (sr/lz). Es begann 1928 als Gemüsebaubetrieb, 90 Jahre ist das jetzt schon her! Heute ist die Gärtnerei Fischer in Burglengenfeld ein Gartenbaubetrieb mit neuester Technik, der Rücksicht auf die Umwelt und ihre Ressourcen legt. Das vielseitige Sortiment an Pflanzen wird direkt vor Ort für die Verbraucher produziert, denn in der Region wird gerne gekauft, was auch hier gewachsen ist!
„Durch familiäres Engagement, fachliche Kompetenz und weitsichtige Investitionen ist es gelungen, den Betrieb jederzeit zeitgemäß weiterzuentwickeln“, so bringt es Bernd Fischer auf den Punkt.
Gegründet wurde die Gärtnerei seinerzeit von seinem Großvater Josef Fischer. Weitergeführt wurde sie vom Vater, dem Gärtnermeister Fritz Fischer, sowie seiner Frau Hildegard, Floristmeisterin. Unter fachkundigen Händen wurde das Unternehmen immer weiter ausgebaut und den Kundenwünschen und modernen Anforderungen angepasst. 2001 übernahm der Gartenbauingenieur und Floristmeister Bernd Fischer das Ruder.

Ein Familienbetrieb par excellence also, der heute auf 5600 qm Hochglasfläche sowie großen Freiflächen optimale Bedingungen für gleichermaßen rationelle wie umweltbewusste Produktion bietet. „Die moderne technische Ausstattung und insgesamt 1200 qm beheizte Folienhäuser ermöglichen die Anzucht von Salat- und Gemüsejungpflanzen wie auch Frühjahrs- und Sommerflor“, erläutert Fischer. „Und für alle Bereiche gilt: Das Fachwissen der Mitarbeiter sichert jedem Kunden eine erstklassige Beratungsqualität.“
Die fachliche Kompetenz beginnt bereits bei der Ausbildung und so erlernen im Moment vier Azubis im Burglengenfelder Gärtnereibetrieb den Beruf des Gärtners oder Floristen. Zudem gehen zehn qualifizierte und motivierte Profis mit viel Freude an die Arbeit. Sie konzentrieren sich je nach Saison insbesondere auf Hortensien, Weihnachtsstern, Primeln, Geranien und Stiefmütterchen sowie auf ein umfassendes Beet- und Balkonsortiment.

Selbstverständlich findet man auch das gesamte Pflanzensortiment an Nutz- und Ziergewächsen für den Hausgarten, wie z. B. über 40 verschiedene Rosensorten einschließlich des dazu notwendigen Zubehörs, wie Keramik und Deko-Elemente in der Gärtnerei vor, gleich zum Mitnehmen. Auch der Überwinterungsservice gehört mit zu den angebotenen Dienstleistungen, ebenso wie ein Lieferservice bis vor die Haustür oder ein „Balkonkasten-Service“, der von der Belieferung bis zur Bepflanzung reicht.

Nicht nur die Burglengenfelder schätzen die Qualität und Auswahl der Produkte in der Gärtnerei Fischer, das Einzugsgebiet reicht bis weit in die benachbarten Landkreise.
Ebenfalls zum Spektrum des Gartenbaubetriebs gehört ein Florist-Fachgeschäft, das meisterliche Werkstücke zu allen Anlässen fertigt. Stets auf Sortiment, Qualität und Handwerk geprüft und ausgezeichnet mit 5 Sternen von Fleurop!

Bauerngartenflair mit „Luggi“
Da Bernd Fischer stets bemüht ist, sein Sortiment zu erweitern, bietet die Gärtnerei im Frühjahr den Kunden jedes Jahr aktuelle Neuheiten, wie z.B. die Pflanze des Jahres. In diesem Jahr ist es der in 300 Mitgliedsbetrieben des Bayerischen Gärtnerei-Verbandes angebotene „Luggi“. Er ist nicht nur einfach eine besonders schöne, orange Ringelblumenart, sondern er blüht bis zum ersten Frost und widersteht dem Mehltau. Das Besondere: Er wächst aus Stecklungen und nicht aus Samen. Gemeinsam mit dem gelb blühenden Bruder des „Luggi“ verbreiten diese Pflanzen fröhliches Bauerngartenflair, können aber auch in Kübeln stylische Terrassen verschönern. Als Partner gemeinsam mit anderen Sommerstars wie dem Zauberschnee, Zauberglöckchen oder Petunien in kräftigen Rot- und Purpurtönen entsteht durch die kräftigen Kontraste eine ganz besondere Leuchtkraft.

Als Kunde der Gärtnerei Fischer profitiert man nicht nur von der Frische, der großen Auswahl und dem guten Service, man kann auch mit der „Gärtner-Karte“ einen schönen Bonusbetrag übers Jahr ansammeln und viele weitere Vorteile nutzen.
Überzeugen Sie sich einfach selbst und genießen Sie einen Bummel durch die blühende Gärtnerei!

Aufnahme Ende der 1930 Jahre. Foto: Gärtnerei Fischer
Aktuelle Luftaufnahme. Foto: Gärtnerei Fischer

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.