Aktuelle Delikte Lkr. Schwandorf und Umgebung … 27.4.2018

 

Neueste Pressemitteilungen und Berichte der Polizei-Inspektionen
aus dem Landkreis Schwandorf und Umgebung vom 27.4.2018 …

 

PI SCHWANDORF vom 27.4.2018

Schaufensterscheibe eingeschlagen
In der Zeit vom Mittwoch, 25.04.18, bis Donnerstag, 26.04.18, 19.20 Uhr wurde die Schaufensterscheibe eines Elektronikgeschäftes in der Ettmannsdorfer Str./Seelenhausgasse vermutlich mit einem Stein eingeschlagen. Entwendet wurde nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3 000,- Euro,-. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 43010.

Stromkabel gestohlen
Aus dem Neubau eines Einfamilienhauses in der Gabelsberger Str. wurden in den vergangenen Tagen mehrere Rollen Stromkabel entwendet. Der oder die Täter brachen hierzu die Balkontüre auf und rissen zudem ein Vorhängeschloss an der Haustüre ab. Der Sachschaden beträgt ca. 1 000,- Euro, der Beuteschaden ca. 500,- Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 43010.

Unterwegs mit nicht versichertem Roller
Am Donnerstag, 26.04.18, wurde gegen 15.10 Uhr ein 17jähriger Rollerfahrer bei der Schwimmbadkreuzung einer Verkehrskontrolle unterzogen. An dem Roller war noch das alte Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2017 angebracht. Eine neue Versicherung war nicht abgeschlossen. Der 17jährige gab an, den Roller heuer das erste Mal benutzt und nicht an die fällige neue Versicherung gedacht zu haben. Er wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz angezeigt.

 

PI BURGLENGENFELD vom 27.4.2018

Burglengenfeld

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet
Am Donnerstag, in der Zeit zwischen 11.00 und 11.30 Uhr, wurde ein in der zweiten Parkreihe auf dem Lidl-Parkplatz in der Regensburger Straße abgestellter VW Polo von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Der Unfallfahrer entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Das Schadensbild verlief von der eingedrückten Beifahrertüre bis zum Kotflügel vorne rechts. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 2000 Euro angegeben.
Hinweise erbittet die PI Burglengenfeld unter der Tel.Nr. 09471/7015-0.

 

PI NEUSTADT/WN vom 27.4.2018

Windischeschenbach

Betrunken vor Fahrzeugkontrolle geflüchtet und Widerstand geleistet
Am Mittwoch gegen 00.35 Uhr wollte eine Polizeistreife der Inspektion Neustadt/WN in Windischeschenbach im Ortsteil Neuhaus einen Pkw anhalten.
Nachdem die Beamten dem Fahrer zu erkennen gaben, dass er stehen bleiben soll, beschleunigte dieser sein Fahrzeug und flüchtete Richtung Windischeschenbach. In der Angerpointstraße blieb er dann jedoch abrupt stehen. Sofort öffneten sich die Türen des BMW, alle Insassen sprangen aus dem Wagen und ergriffen sofort die Flucht.
Den Fahrer konnten die Beamten nach kurzer Verfolgung an der Flucht hindern. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie dann erheblichen Alkoholgeruch fest. Die Folge war eine Blutentnahme im Krankenhaus. Auch hier widersetzte er sich massiv der angeordneten Maßnahme.
In Folge musste der Fahrer seinen Führerschein noch an Ort und Stelle abgeben. Den 23-jährigen aus dem Landkreis Tirschenreuth erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.