Aktuelle Delikte Lkr. Schwandorf und Umgebung … 29.-30.4.2018

Neueste Pressemitteilungen und Berichte der Polizei-Inspektionen
aus dem Landkreis Schwandorf und Umgebung vom 29.-30.4.2018 …

 

PI SCHWANDORF vom 30.4.2018

Handy verschwunden
Am Sonntag, 29.04.18, befand sich eine 34jährige Hausfrau abends in einer Spielhalle in der Gutenbergstr. Gegen 20.30 Uhr verließ sie kurzzeitig ihren Platz vor einem Automaten. Als sie wieder zurückkam, war ihr Handy, das sie dort liegengelassen hatte, verschwunden. Wer das Handy im Wert von ca. 500,- Euro mitgenommen hatte, konnte bislang noch nicht ermittelt werden.

Zuckersüße Bescherung
Am Samstag, 28.04.2018, trieben sich 4 Kinder im Alter zw. 8 und 10 Jahren am Pendlerparkplatz in Klardorf herum. Dabei machten sie sich an einem dort abgestellten Sattelanhänger zu schaffen, in dem Paletten mit Zucker gelagert waren. Die Kinder nahmen insgesamt 30 Packungen Zucker von einer Palette und lösten diese in einer mit Wasser gefüllten Wanne auf. Anschließend flüchteten sie. Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die „Täter“ aber schnell ermittelt werden. Die Eltern wurden über das Fehlverhalten ihrer Kinder in Kenntnis gesetzt. Sowohl die Staatsanwaltschaft Amberg als auch das Jugendamt werden über den Vorfall informiert. Der Schaden beträgt ca. 40,- Euro.

Motorradfahrerin schwer gestürzt
Am Sonntag, 29.04.18 unternahmen 2 Motorradfahrer einen Tagesausflug. Gegen 13.25 Uhr waren sie dabei zw. Naabeck und Wiefelsdorf unterwegs. Eine 20jährige Regensburgerin kam dabei in einer Linkskurve mit ihrer 800er BMW ins Schleudern und stürzte. Das Motorrad und die Fahrerin schlitterten ca. 30 m. Ein Wasserdurchlass stoppte abrupt die Rutschpartie. Bei dem Sturz wurde die 20jährige schwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Regensburger Klinik. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000,- Euro.

 

PI BURGLENGENFELD vom 30.4.2018

Burglengenfeld

Unfallflucht
Im Zeitraum vom 29.04.2018, 15.30 – 15.45 Uhr parkte ein 77 jähriger Burglengenfelder seine braunen Ford Focus in der Regensburger Straße in Burglengenfeld auf dem Parkplatz vor der Firma Vögele. Als er wieder zum Fahrzeug kam, hatte er einen Unfallschaden im vierstelligen Eurobereich auf der rechten hinteren Fahrzeugseite. Hinweise über den Unfallverursacher bitte an die Polizeiinspektion Burglengenfeld.

Diebstahl von zwei Fahrrädern
Im Zeitraum von 27.04.2018 bis 29.04.2018 entwendeten unbekannte Täter zwei unversperrte Fahrräder aus dem Kellerabgang eines Anwesens in der Tettelbachstraße. Die Fahrräder, ein schwarz-weißes Fahrrad der Marke Trek, Typ X-Caliber, und eine schwarz-rotes Fahrrad der Marke Scott, Typ Aspekt 620 hatten einen Wert im unteren vierstelligen Eurobetrag. Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird um Mitteilung an die PI Burglengenfeld gebeten.

Dult
Am 29.04.2018 gegen 23.45 Uhr beleidigte ein betrunkener 28 jähriger aus dem Landkreis Neumarkt als Dultbesucher mehrfach zwei dort eingesetzte Frauen des Sicherheitsdienstes mit sehr groben Sprüchen. Die Beleidigungen waren dem starken Alkoholkonsum des Besuchers geschuldet, so dass von polizeilicher Seite neben einer Anzeigenaufnahme auch noch ein Platzverweis gegen den Betrunkenen wirksam ausgesprochen wurde.
Zur gleichen Zeit beschädigte ein weiterer 28 jähriger betrunkener Besucher aus dem Landkreis Neumarkt den Toilettendeckel in der Damentoilette. Anschließend beschädigte er noch den verkehrsgerecht abgestellten Mercedes eines Regenstaufers auf dem Parkplatz der Friedhofstraße, wobei hier die Schadensfrage noch nicht geklärt ist. Auch gegen diesen Besucher wird Anzeige erstellt. Ein Platzverweis beendete auch hier die Problematik seiner Ausfallerscheinungen.

Teublitz

Unfallflucht
Einem 28 jährigen Fahrzeugführer aus dem Landkreis Cham begegnete am 28.04.2018 gegen 09.50 Uhr mit seinem Opel Meriva auf der Kreisstraße SAD 1 in Höhe des Parkplatzes ein schwarzer BMW mit Regensburger Kennzeichen derart, dass dieser nach rechts ausweichen musste. Der Meriva Fahrer fuhr dabei in Richtung Teublitz, er kam beim Ausweichen auf das Bankett des rechten Fahrstreifens und streifte zwei Verkehrsleitpfosten und ein Verkehrszeichen. Der entgegenkommende BMW-Fahrer blieb aber nicht vor Ort, so dass gegen diesen wegen einer Verkehrsunfallflucht ermittelt wird. Am Fahrzeug des Meriva-Fahrers entstand ein vierstelliger Sachschaden. Verletzt wurde er glücklicherweise beim Ausweichen nicht. Wer Hinweise auf den Regensburger BMW-Fahrer geben kann, wird um Mitteilung an die PI Burglengenfeld gebeten.

 

PI BURGLENGENFELD vom 29.4.2018

Burglengenfeld

Unfallflucht
Am Donnerstag, 26.04.2018, wurde in der Zeit von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr, auf dem Kundenparkplatz der Fa. Lidl in Burglengenfeld, Regensburger Straße 46, ein geparkter VW Polo angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. Vermutlich wurde der Unfall beim Rückwärtsausparken verursacht. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Burglengenfeld unter T.:09471/7015-0.

Unfallflucht
In den Abendstunden des 27.04.2018 fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem PKW gegen einen in Burglengenfeld, Regensburger Straße 5b, vor dem Parkhaus abgestellten PKW. Durch den Anstoss entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugenhinweise bitte unter T.:09471/7015-0 an die Polizei in Burglengenfeld.

Unfallflucht
Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer streifte am 27.04.2018 vormittags auf dem Parkplatz des Naabtalcenters in der Regensburger Straße vermutlich beim Ausparken den ordnungsgemäß geparkten PKW BMW an der hinteren rechten Seite und es entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Hinweise bitte an die PI Burglengenfeld unter 09471/7015-0.

Scheibenwischer verbogen
In den Abendstunden des 27.04.2018 mussten zwei Fahrzeughalter in Burglengenfeld bei ihren am Friedhofsparkplatz abgestellten PKWs feststellen, dass die Scheibenwischer verbogen bzw. abgebrochen worden waren. Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von ca. 400 Euro. Der Tatort liegt gegenüber des Volksfestplatzes. Für Zeugenhinweise wenden sie sich bitte an die PI Burglengenfeld unter T.:09471/7015-0.

Maxhütte-Haidhof

Schmierereien durch Graffiti
In der Nacht vom 26.04.2018 auf den 27.04.2018 beschmierte ein unbekannter Täter in Maxhütte-Haidhof, Zur Streuobstwiese, auf einer Baustelle einen abgestellten Bagger mit Graffiti. Es wurde dadurch ein Schaden von ca. 150 Euro verursacht. Sachdienliche Hinweise bitte unter T.:09471/7015-0 an die zuständige PI Burglengenfeld.

Palettendiebstahl
Auf einer Baustelle in Maxhütte-Haidhof, Ortsteil Leonberg, Alter Pirkenseer Weg, entwendeten unbekannte Täter mehrere Ziegelpaletten in den Abendstunden des 28.04.2018. Trotz geringem Beuteschaden bittet die PI Burglengenfeld unter T.:09471/7015-0 um Hinweise.

Bruck i.d.OPf.

Dieseldiebstahl
Unbekannte Täter nutzten die Nachtstunden vom 27.04.2018 auf den 28.04.2018, um in Bruck i.d.OPf., Ortsteil Mappach auf einem Rastplatz der Bundesstraße B 85 unerkannt das Tankschloss eines LKWs aufzustechen und Diesel im Wert von ca. 360 Euro abzuzapfen. Täterhinweise bitte unter T.:09471/7015-0 an die PI Burglengenfeld.

Teublitz

Sachbeschädigung beim Country- und Westernclub
Unbekannte Täter beschädigten mehrere Holzfenster und Türen in Teublitz, Ortsteil Katzdorf, am Vereinsheim des Country- und Westernclubs, im Zeitraum vom 24.04.2018 bis 28.04.2018. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Täterhinweise bitte unter T.:09471/7015-0 an die zuständige Polizeidienststelle.

 

PI SCHWANDORF vom 29.4.2018

Kfz mit Hakenkreuz beschädigt
Ein unbekannter Täter verkratzte am 26.04.2018, zwischen 14.30 Uhr – 15.00 Uhr, die komplette rechte Seite eines geparkten Ford Mondeo in der Geschwister-Scholl-Straße und ritzte zusätzlich zwei Hakenkreuze in die Motorhaube. Dabei entstand ein hoher Sachschaden.
Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/43010!

Fahrrad entwendet
In der Zeit vom 25.04.2018, 17.20 Uhr bis 27.04.2018, 07.35 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter am Bahnhof ein Schwandorf ein abgesperrtes schwarzes Trekkingrad, Marke Raleigh. Das Rad hatte eine 21 Gang-Schaltung.
Der Wert des Rades beträgt ca. 250 Euro.
Hinweise dazu an die PI Schwandorf, Tel. 09431/43010!

Ladendiebstähle
Beim Ladendiebstahl ist eine 26jährige am 27.04.2018, 15.45 Uhr, in einem Verbrauchermarkt in der Fraunhoferstraße ertappt worden. Sie nahm einen Kräuterlikör im Wert von 4,99 Euro mit, ohne diesen zu bezahlen.
.
Ein weiterer Ladendiebstahl ereignete sich am 28.04.2018, 15.30 Uhr, in der Paul.von-Denis-Straße. Ein 15jähriger Osteuropäer entwendete ein Paar Schuhe im Wert von 38 Euro.
Beim Verlassen des Geschäfts schlug die Diebstahlssicherung an.
Jeweils eine Strafanzeige und ein Hausverbot sind die Folgen.

Betrunken am Kinderspielplatz
Ein 55jähriger Mann hielt sich am 27.04.2018, gegen 16.00 Uhr, auf einem Kinderspielplatz am Ochsentradweg auf und zechte vor sich hin. Zur Unterbindung der Ordnungswidrigkeit wurde der Betroffene von einer Streife der PI Schwandorf zur Dienststelle verbracht. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach der Spielplatzsatzung wird erstellt. Anschließend konnte der Mann wieder entlassen werden.

Verkehrsunfallfluchten
Am Globus-Parkplatz fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer am 27.04.2018, gegen 15.20 Uhr, einen geparkten VW an und beschädigte diesen an der Fahrerseite. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerkannt von der Unfallstelle. Der Schaden am VW beträgt mindestens 400 Euro.
Eine weitere Unfallflucht am Globus-Parkplatz ereignete sich am 28.04.2018, zwischen 11.30 Uhr – 13.00 Uhr. Ein geparkter VW Beetle wurde angefahren und an der Beifahrerseite hinten beschädigt, Schadenshöhe ca. 1000 Euro.
Beide Unfallverursacher entfernten sich unerkannt von der Unfallstelle, Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/43010!

Kokain angeboten
Am 27.04.208, gegen 23.30 Uhr, wurde einem Mann in einem Innenstadtlokal Kokain angeboten. Dies wurde von zwei Zeugen beobachtet. Bei der anschließenden Personenkontrolle leistete der 36jährige Beschuldigte gegen die eingesetzten Beamten Widerstand indem er wild um sich schlug. Er musste gefesselt zur PI Schwandorf verbracht werden.
Gesucht wird jetzt der unbekannte Zeuge, dem der Beschuldigte Kokain angeboten haben soll.
Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/43010!

Kreditkarte entwendet und wiederholt versucht Geld abzuheben
Ein Geschädigter ließ am 29.04.2018, gegen 02.00 Uhr, seine Geldbörse unbeaufsichtigt in einem Lokal am Adolf-Kolping-Platz liegen. Daraufhin wurde dieser entwendet. Der unbekannte Täter versuchte mehrfach erfolglos mit der Kreditkarte Geld abzuheben.
Hinweise dazu an die PI Schwandorf, Tel. 09431/43010!

Karte unterschlagen
Bei einer Personenkotrolle am 28.04.2018, 21.34 Uhr, stellte eine Streife der PI Schwandorf fest, dass ein 20jähriger Asylant im Besitz einer Krankenversicherungskarte war, die ihm nicht gehörte. Er gab an, dass er diese vor einem halben Jahr in Schwandorf gefunden hatte. Die Versicherungskarte wurde beschlagnahmt und wird dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben. Der Beschuldigte erhält eine Strafanzeige wegen Unterschlagung.

Drogenfahrt
Bei einer Verkehrskontrolle am 28.04.208, 23.38 Uhr, in der Hochrainstraße stellte eine Streife der PI Schwandorf bei einer 40jährigen Mofa-Fahrerin Drogenkonsum fest. Nach einem positiv verlaufenen Vortest wurde ein Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.
Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine entsprechende Ordnungswidrigkeiten-Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz wird erstellt.

Verkehrsunfall durch Vorfahrtsverletzung
Am 28.04.2018, 17.25 Uhr, missachtete ein BMW-Fahrer die Verkehrsregelung Rechts vor Links im Bereich der Höflingerstraße/Dr.-Martin-Luther-Straße. Ein Zusammenstoß mit einem Mercedes-Fahrer war die Folge.
Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von ca. 4500 Euro.

 

PI REGENSTAUF vom 29.4.2018

Regenstauf

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person
Am Samstag, 28.04.2018, gegen 12.45 Uhr, befuhr ein 66jähriger Pkw-Fahrer aus Steinsberg kommend die R21 in Richtung Regenstauf und wollte nach links auf zur BAB A93 abbiegen. Hierbei übersah er den aus der Gegenrichtung kommenden, bevorrechtigten Pkw eines 54jährigen VW-Fahrers, der nach Steinsberg unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der 54jährige leicht verletzt wurde. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtunfallschaden in Höhe von mindestens 12.000 Euro.

Lappersdorf

Unter Alkoholeinfluss Pkw geführt
Am Abend des 28.04.2018 kontrollierten Beamte der PI Regenstauf einen 28jährigen Pkw-Fahrer im Gemeindegebiet Lappersdorf. Bei der allgemeinen Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer Alkohol konsumiert hatte. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Zudem erwartet den Fahrer eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.