Große Ranzen-Messe in Burglengenfeld


Datum/Zeit
17.02.2018 - 09:00 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort
Hans-Scholl Grundschule - Mensa


BURGLENGENFELD (sr). Neben der Schultüte gehört die Schultasche zu den unverzichtbaren Utensilien, wenn es um den Schulstart geht. Zwei Faktoren sind bei der Wahl des Ranzens ausschlaggebend: Zum einen soll der Ranzen gut passen, denn die ABC-Schützen haben viele Bücher und Hefte auf ihrem Rücken zu tragen, zum anderen ist das passende Motiv für Kinder sehr wichtig. Da fällt den meisten Eltern die Wahl schwer, die richtige Schultasche zu finden.
Um Eltern und Kindern diese Entscheidung zu erleichtern, veranstaltet Spielwaren Nußstein am Samstag, den 17. Februar 2018 einen großen Schulranzenverkauf von 9.00 – 15.00 Uhr in der Mensa der Hans-Scholl Grundschule Burglengenfeld.
An diesem Tag werden die Fachkräfte von zusätzlichen Beratern der Hersteller unterstützt. Unter dieser fachkundigen Beratung kann man die riesige Auswahl an Ranzen ausführlich begutachten und testen. Ist der passende Ranzen gefunden, kann man gleich noch das passende Zubehör, wie Sporttasche oder Regenschirm erwerben. Angeboten werden die neuesten Kollektionen der führenden Hersteller McNeill, Step-by-Step, ergobag, und Sammys mit tollen Messeangeboten.
Zudem werden auch Auslaufmodelle zu besonders günstigen Preisen angeboten.

Gut zu wissen:
Seit vielen Jahren ist Spielwaren Nußstein eines der führenden Fachgeschäfte der Region, wenn es um Schulranzen geht. Für seine Kompetenz wurde es, als eines von wenigen in Deutschland, von McNeill zum GOLD-Partner ausgezeichnet.

Weitere Infos findet man unter:
www.spielwaren-burglengenfeld.de

 

Tipps für den Kauf beim erste Schulranzen:

Auf Qualitätssiegel achten
In Deutschland gibt es für Ranzen die DIN-Norm 58124. Ob ein Ranzen diesen Vorgaben entspricht, erkennt man am TÜV-Siegel oder dem Zeichen für geprüfte Sicherheit (GS).

Reflektoren am Ranzen
Reflektoren sollten an allen Seiten angebracht sein, sodass das Kind sich möglichst sicher im Straßenverkehr bewegen kann.

Passt der Ranzen?
Bei jedem Ranzenkauf sollte man etwas Zeit mitbringen. Möglichst viele verschiedene Modelle sollten anprobiert werden. Er muss perfekt passen und sollte nicht drücken. Die Träger an einem guten Ranzen sollten etwa 4 cm breit und gut gepolstert sein. Auch sollten sie stufenlos verstellt werden können.

Deckel und Verschluss prüfen
Vor allem der Verschluss der Deckelklappe am Ranzen ist ein Teil, das stark belastet wird. Es sollte somit genau geprüft werden, ob der Verschluss stabil und belastbar aussieht und trotzdem leicht zu öffnen und zu schließen ist.

Rückenteil des Ranzens
Das Rückenteil sollte stabil sein, sodass schwere Bücher im Ranzen sich nicht in den Rücken des Kindes drücken können. Auch eine gute, körpergerecht geformte Polsterung ist wichtig.
Wie schwer darf er sein?
Der Schulranzen sollte ohne Inhalt nicht mehr als 1,2 kg wiegen. Laut der Empfehlung von Ärzten und TÜV-Experten sollte ein Schulranzen mit Inhalt nicht mehr als 10 – 15 % des Körpergewichts wiegen. Bringt das Kind also 20 kg auf die Waage, sollte der Ranzen max. 2-3 kg schwer sein.

Material des Ranzens
Ranzen aus Leder oder schwerem Stoff sind für Erstklässler nicht besonders gut geeignet. Am besten wählt man ein Modell, das aus leichten Kunststoffen und Kunstfasern besteht. Diese sind nicht nur unschlagbar im Gewicht, sondern meist auch wasserdicht und robuster als andere Stoffe.

Langfristig attraktives Design
Natürlich ist auch der optische Eindruck entscheidend. Das Muster sollte zwar kindgerecht, aber nicht zu verspielt sein, denn das Kind soll den Ranzen schließlich einige Jahre lang tragen.

Gefällt der Ranzen?
Das letzte Wort beim Kauf des Ranzens sollte das Kind haben. Vielleicht kann man eine kleine Vorauswahl mit geeigneten Ranzen treffen, aber das Kind muss sich am Ende damit wohlfühlen. Auch wenn ein greller und bunter Ranzen nicht unbedingt die eigene Wahl gewesen wäre, dem Kind gefällt er vielleicht besser als das schlichte blaue Modell.

 

 

Lade Karte....

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*