apart: „Jetzt schon an Weihnachten denken!“

BURGLENGENFELD (sr). Besondere Mode entspannt einkaufen – seit 25 Jahren sind Qualität, Erfahrung, freundliche Beratung für hochwertige Dessous, auch in großen Größen bis zum I-Cup, die Markenzeichen von “apart – Mode auf der Haut“.

Die aktuelle Kollektion von LingaDore hat es in sich: Höchst elegante und dennoch bezahlbare Modestücke in stilvollen Designs. Foto: apart

Jede Figur ist einzigartig – das professionelle Team um Monika Schwingl erkennt sofort, ob das Produkt sitzt. Erlesene Wäsche und geschmackvolle Bademoden für Sie und Ihn ebenso wie modische Nachtwäsche finden Kunden hier in großer Auswahl.

Sowohl bei der Tagwäsche als auch bei der Nachtwäsche für den Mann zeigen die Marken Hom, Bruno Banani, Mey, und Schiesser tolle Modelle, wunderbare Designs und angenehmste Materialien.
Mit hochwertigen Marken wie Marie-Jo, Prima Donna, Chantelle, Passionata, Anita, Simone Pérèle uvm. ist eine Auswahl für jeden Geschmack und Figurtyp der Damenwelt geboten.
Die Marke LingaDore lässt aktuell nicht nur Frauenherzen höher schlagen: Die Kollektionen von LingaDore bestechen durch eine große Auswahl an Formen und Farben – und zwar für jede Frau. Die Marke bietet dabei höchst elegante und dennoch bezahlbare Modestücke.

Stilvolle Designs werden nicht nur bei den Dessous groß geschrieben, sondern auch bei der LingaDore Night- und Lounge-Kollektion. Dabei werden grundsätzlich feinste Materialien und hochwertige Applikationen verwendet, um so eine verführerische und extravagante Ausstrahlung zu garantieren. ,,Bezahlbarer Luxus‘‘, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

„Die Farbe Schwarz feiert diese Herbst-Winter-Saison mit immer neuen Schnittführungen und Materialien ihr Comeback, auch die Spitze darf nicht fehlen. Softe Puder- und Karamelltöne bleiben weiter wichtige Grundlagen der Kollektionen, wohingegen leuchtende Blautöne Akzente setzen“, so die Dessous-Expertin und Inhaberin Monika Schwingl.

Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich gerne beraten, bei Apart – „Mode auf der Haut“ in der Kallmünzer Straße 2.