10 Jahre Schuh & Einlagentechnik SIMON

„Wir schauen den Kunden genau auf die Füße!“

REGENSTAUF (sr/lz). 10 Jahre ist es her, dass Geschäftsführer Martin Simon das Ladengeschäft für Orthopädische Hilfsmittel, am Marktplatz 6, eröffnet hat. In dieser Zeit hat sich viel verändert, eines jedoch nicht: Wenn nach einem langen Tag die Füße, Beine oder der Rücken schmerzen, dann können Einlagen die Lösung sein.

Wenn es um eine individuelle orthopädische Versorgung geht, legt Orthopädieschuhtechnikermeister und Geschäftsführer Martin Simon noch selbst Hand an. Foto: Simon

„Füße tragen uns durchs Leben. Egal, ob wir gehen oder stehen – sie halten jeden Tag Beachtliches aus. Dennoch schenken wir ihnen meist nicht die Beachtung, die sie verdienen“, weiß der erfahrene Orthopädieschuhtechnikermeister Martin Simon. „Falsches Schuhwerk, Überlastung und Fehlstellungen können zu Verspannungen und Schmerzen führen. Eine orthopädische Einlage kann in solchen Fällen helfen.“

Bei Schuh & Einlagentechnik SIMON wurden seit der Gründung im März 2012 sowohl die Geschäftsräume als auch das technische Know-how stets aktuellen Erfordernissen angepasst. Nach einer Vergrößerung von Räumen und Werkstatt 2014 werden seit 2015 alle Einlagenversorgungen über ein computergestütztes System konstruiert und in der eigenen Werkstatt gefräst. Im darauffolgenden Jahr wurde der Bereich für die orthopädischen Maßschuhe ausgebaut. „Hier berücksichtigen wir selbstverständlich auch individuelle Kundenwünsche wie Schuhmodell und -farbe oder Wünsche zum Sohlenmaterial – jedes Modell wird ein Unikat und ist meist nicht mehr als Maßschuh erkennbar“, erklärt Simon.

Genaue Analyse und Beratung

Martin Simon und sein Team gewährleisten eine individuelle und ganzheitliche Versorgung. Es werden also nicht nur Symptome behandelt, sondern man geht den Ursachen auf den Grund. So werden vor der Konstruktion der Einlagen Füße, Haltung und Gangbild ausführlich analysiert. Es wird jeder Kundin, jedem Kunden genau auf die Füße geschaut! Denn für eine korrekte orthopädische Versorgung von stark beanspruchten, schmerzenden oder sensiblen Füßen spielt die persönliche Analyse eine entscheidende Rolle.

Es folgt eine Beratung: Was ist möglich? Was zahlt die Krankenkasse? Welche Wünsche und Möglichkeiten hat der Kunde bzw. die Kundin darüber hinaus?

„Zu unseren Kunden zählen Jung und Alt, von Sportlern über Diabetikern bis zu Müttern. Manche kommen, weil sie starke Beschwerden haben, andere rein zur Prävention. So individuell wie die Kunden sind auch die Einlagen.“ Grundsätzlich sind bei Simon Kassen- und Privatpatienten willkommen.

Den persönlichen Rundum-Service schätzen viele Kunden bei Martin Simon, besonders auch weil man über längere Zeit persönlich begleitet wird. Mit Begeisterung, handwerklichem Know-how und täglich neuen Herausforderungen stellt sich das Team von Schuh & Einlagentechnik SIMON den Problemen rund um das Thema Füße. „Mein engagiertes Team und ich möchten Ihnen das Leben wieder erleichtern“, so Martin Simon und bedankt sich für das bisher entgegengebrachte Vertrauen bei seinen Kund*innen herzlich.

Tag der offenen Werkstatt

Am verkaufsoffenen Sonntag, den 22. Mai 2022 ist Schuh & Einlagentechnik SIMON von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Bei dieser Gelegenheit kann auf das 10-jährige Jubiläum angestoßen werden und neben der Vorstellung des Betriebs kann man einen Blick in die Werkstatt des Unternehmens werfen.