Der Tipp: Nota Bene – Das Haus der guten Weine …

… das Weingut Markus Platter / Cavriana (Mantua) – Lombardei

MAXHÜTTE-ROßBERGERÖD (sr). Cavriana liegt ca 12 km südlich von Peschiera del Garda (Gardasee) und etwa 26 km nordwestlich von Mantua und grenzt unmittelbar an die Provinz Brescia. In Ortsteilen von Cavriana finden sich prähistorische Pfahlbauten, die von der Unesco unter das Weltkulturerbe gestellt wurden. Die Geschichte von Cavriana ist sehr abwechslungsreich und reicht von den Etruskern über die Römer bis zur Neuzeit.

Hier befindet sich das Weingut Markus Platter (gegründet 1990), das 30 ha Weinberge in den Moränenhügeln „Colle del Silenzio“ südlich des Gardasee bewirtschaftet. In der DOC Region Garda Coli Matovani werden sowohl hervorragende Weißweine, als auch Rotweine erzeugt. Neben Edelstahl mit moderner Technologie stehen auch Barriques zur Verfügung, in denen die edelsten und begehrten Weine ausgebaut werden. Die Weine der Garda Coli Mantovani eignen sich gut zu gehaltvollen Gerichten, würzigen Wurstsorten der Region, sowie zu Pastagerichten, leicht gewürzten Braten, Fisch und Geflügel.

Die Weine von Platter haben bereits verschiedene Auszeichnungen erfahren und sind in ganz Italien, als auch in Österreich und nun in Deutschland, teils auch in der Spitzen-Gastronomie positioniert. Bei Nota Bene findet man folgende gehaltvollen Weine von Markus Platter: Chardonnay, Pinot Grigio, Sauvignon Blanc, Rosa di Prima Vera, Merlot, Cabernet und Marzemino del Garda. Sowie den excellenten Prosecco Spumante La Selce Extra Dry. Neu findet man demnächst auch Bag-In-Box, befüllt mit Weißwein (Cuvee) und Rotwein (Merlot).

Der Chardonnay Garda wurde im Edelstahltank ausgebaut. Er zeigt ein feines reifes Bukett nach Blumen, gelbem Apfel, etwas Pfirsich und exotischen Früchten. Am Gaumen weich, vollmundig, fein-saftig, lebendig und lang anhaltend. Er passt wunderbar zu kalten Vorspeisen, Wurstwaren, Fisch- und hellen Fleischgerichten.

Auch der Merlot Garda wurde im Edelstahltank ausgebaut. Er besticht durch sein intensives Rot, reife offene Früchte im Bukett, ist angenehm und harmonisch im Geschmack. Am Gaumen weich und vollmundig, er zeigt eine vollreife und feinherbe Frucht, etwas balsamische Noten, ist vielschichtig und bringt ein volles, nachhaltiges feinherbes Finale. Perfekt zu Reisgerichten, Schmorbraten, Wurstwaren und Pasta.

Überzeugen Sie sich selbst bei Nota Bene – dem Haus der guten Weine in Roßbergeröd.