WIFO Schoko-Lotto startet

Osteraktion des Wirtschaftsforums Burglengenfeld (WIFO) vom 4. bis 14. April

BURGLENGENFELD (sr). Nach einem Jahr Pause kehrt das beliebte WIFO-Schoko-Lotto vom 4. bis zum 14. April 2022 in die Burglengenfelder Fachgeschäfte zurück.

Die Schokolade eignet sich bestens für das Osternest. Foto: Wolfgang Dantl

Wie in früheren Jahren verkaufen die Betriebe des Wirtschaftsforums Burglengenfeld e.V. eine Tafel „Glücks-Schokolade“ der Confiserie Seidl aus Laaber zum Preis von € 2,50. Davon wandert je ein Euro in den „Lotto-Lostopf“. Insgesamt stehen heuer 1.050 nummerierte Tafeln Schokolade zum Verkauf, die sich auch hervorragend als süßes Geschenk eignen.

Zu gewinnen gibt es eigens aufgelegte „Schoko-Lotto-Einkaufsgutscheine“ der teilnehmenden Betriebe im Gesamtwert von € 1.050. Die Plätze 1, 2 und 3 gewinnen € 200, € 100 und € 50. Für die Plätze 4 – 31 gibt es „Schoko-Lotto-Gutscheine“ im Wert von jeweils € 25, die in den teilnehmenden Geschäften eingelöst werden können.

„Die Lotto-Schokolade ist auch eine ideale Möglichkeit, jemandem „Danke“ zu sagen und ihr oder ihm sogar noch die Möglichkeit eines Gewinns zu eröffnen“, sagt Citymanager Wolfgang Dantl.
Am 14. April um 19.00 Uhr entscheidet das Glücksrad auf der Freifläche am Bonhoefferplatz über die Gewinner. Wie bereits im Vorjahr wird die Siegernummer öffentlich ermittelt und anschließend auf der Homepage und der Facebook-Seite des WIFO veröffentlicht.

„Ob die Tafel Schokolade noch in der Verpackung drin oder bereits gegessen ist, spielt für die Ausgabe der Preise absolut keine Rolle. Hauptsache, die Nummer ist noch erkennbar“, betont der 2. Vorsitzende des WIFO, Imad Cheikho.