Schülerpraktika in der STERN Apotheke

Berufsfeld Pharmazie – Foto: STERN Apotheke Regenstauf

REGENSTAUF (sr). Wer gerne für andere Menschen da ist, Biologie und Chemie spannend findet, rechnen kann und sich im Team besonders wohl fühlt, kann sich in der STERN Apotheke ausprobieren. Ob sich junge Menschen für das Berufsfeld Pharmazie eignen, können sie jetzt in Schülerpraktika testen.

Ob mit oder ohne Studium, mit oder ohne Abitur – Apotheken bieten Arbeitsplätze auf verschiedenen Qualifikationsstufen. Die STERN Apotheke ist bekannt für ihren ganzheitlichen Ansatz.

„Wir betrachten den Menschen und seine Umwelt als Einheit. Zur Umwelt gehört selbstverständlich auch die Arbeitsatmosphäre“, sagt Apothekerin Elisabeth Meierhofer. Als Chefin legt sie Wert auf respektvollen Umgang miteinander. Wenn das Arbeitsklima stimmt, bleiben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund. Das sei die beste Voraussetzung für die ganzheitliche Gesundheitsberatung.

Eine besondere Apotheke

Schülerpraktikantinnen und -praktikanten erhalten in der STERN Apotheke Einblick in sämtliche Arbeitsbereiche einer größeren Apotheke. In der STERN Apotheke dreht sich alles um die so genannte Regulationspharmazie. Das ist das Besondere. Apothekerin Elisabeth Meierhofer erklärt das so: „Wenn die Wasserqualität stimmt, fühlt sich der Fisch wohl.“ Übertragen auf den Menschen bedeute das: Wer das Richtige zu essen und zu trinken, genügend Bewegung, Sauerstoff oder Anerkennung hat, bleibt gesund.

Gut zu wissen:

Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V. informiert auf über die Berufsbilder Apotheker/in, Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA), Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) www.abda.de/themen/apotheke/berufe/