Kreuzfahrt-Kundenabend mit dem Reisebüro Högl weckte das Fernweh

Das Team des Högl Reisebüro im Naabtalcenter Burglengenfeld. Foto: Reisebüro Högl

MAXHÜTTE/BURGLENGEFELD (lz). Der TUI Mein Schiff-Kundenabend des Reisebüros Högl aus Burglengenfeld im NAC war ein voller Erfolg. Das Reisebüro-Team mit Lissy Schlipfenbacher hatte am 6. November 2018 ins Schloss Pirkensee geladen, um Kreuzfahrtkunden und solchen, die es werden möchten, die Schönheiten und Vorzüge eines Kreuzfahrturlaubs mit TUI Mein Schiff zu veranschaulichen.
Nach dem herzlichen Empfang mit warmem Fruchtpunsch im Innenhof des malerischen Schlosses wurden die Gäste mit dem Ertönen eines Schiffshorns – wie zeremoniell beim Auslaufen des Schiffes aus dem Hafen üblich – ein Stockwerk höher gebeten, um „an Bord des Schiffes“ zu kommen.

Die Wohlfühlexpertin Frau Nehrkorn von TUI Cruises stellte sodann die Mein Schiff-Flotte in einem ausführlichen Vortrag vor. Unter dem Motto „Mein Schiff … eine Klasse für mich“ schilderte sie den Gästen das entspannte Reisen an Bord der komfortablen Kreuzfahrtschiffe, das an Service und Ausstattung keine Wünsche offen lässt.
Durch das Premium Alles Inklusive-Konzept kann man völlig entspannt alle kulinarischen Angebote genießen, ob im Buffetrestaurant oder durch den Service am Platz in den verschiedenen „Gastro-Tempeln“. „Bei diesem einzigartigen Kreuzfahrterlebnis ist das Zahlenverhältnis der Crew zu den Gästen so großzügig bemessen, dass eine herausragende Serviceleistung garantiert ist“, so Frau Nehrkorn.

Die TUI Cruises -Expertin stellte dann verschiedene Schiffsrouten im Einzelnen vor, von der Mittelmeertour im mediterranen Frühling oder der Tour durch das sommerlich-tropische Klima der Karibik bis zur Reise durch den farbenprächtigen Indian Summer Kanadas oder das ewige Eis Spitzbergens im Norden Norwegens. Zu diesen Routen wurde auch eine Auswahl verschiedener Ausflugsmöglichkeiten an Land vorgestellt, die bereits im Vorfeld gebucht werden können. Auch die Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord schilderte Frau Nehrkorn in lebhaften Farben: Entertainment-Programm, umfangreiches Sauna- und Sportangebot, Swimming-Pool, Wellnessanwendungen, nette und qualifizierte Kinderbetreuung und vieles mehr. Für Gäste mit körperlicher Einschränkung ist eine Schiffsreise ebenso gut geeignet. Entspannung pur, heißt es hier – fernab von jeder steifen Etikette.
„Man sollte einfach von der Schiffsreise so viele unvergessliche, herrliche Erinnerungen mit nach Hause nehmen, wie nur möglich“, sagte sie abschließend. Bei rechtzeitiger Buchung können Frühbucher-Ermäßigungen ausgenutzt werden. Im stilvollen Ambiente des Schlosses Pirkensee und inmitten einer zauberhaften Dekoration genossen die Gäste des Abends danach ein Drei-Gänge-Menü, serviert vom Restaurant Nobless in Maxhütte-Haidhof.

Die Gäste unterhielten sich bestens und gaben ein sehr positives Feedback an die Veranstalterin, worüber sich Lissy Schlipfenbacher begeistert zeigte: „Wir arbeiten dafür, dass unsere Gäste sich vor und während ihrer Reisen sehr wohlfühlen, und wir freuen uns, wenn wir heute Abend ein wenig das Fernweh nach den Sieben Weltmeeren geweckt haben!“