„RelaxKids”: Eine „kleine Oase der Ruhe“

Andrea Schmalzls (3.v.re.) „RelaxKids” haben nun auch ganz offiziell ihr neues Zuhause in der Hauptstraße 7 im früheren Berr-Haus gefunden. Dazu gratulierten (v.li.) Pfarrer Franz Baumgartner, stellvertrender Landrat und MdL Joachim Hanisch, Bürgermeister Thomas Gesche und Pfarrer Gottfried Tröbs. Foto: Michael Hitzek

BURGLENGENFELD (sr). Unglaublich viel Mühe und Liebe zum Detail, viel Geld natürlich auch, haben Andrea Schmalzl und ihre Familie in die Sanierung des ehemaligen Berr-Hauses an der Hauptstraße 7 investiert. Seit der kirchlichen Segnung durch die Pfarrer Franz Baumgartner und Gottfried Tröbs haben die „RelaxKids” dort nun auch ganz offiziell ihr neues Zuhause gefunden.

Von Bürgermeister Thomas Gesche bis zum stellvertretenden Landrat Joachim Hanisch waren die zahlreichen Ehrengäste bei der offiziellen Eröffnung sichtlich angetan von der „kleinen Oase der Ruhe”, die Andrea Schmalzl in der Hauptstraße geschaffen hat.

Schmalzl ist das, war man heutzutage gerne als „Powerfrau” bezeichnet. Sie ist gelernte Einzelhandelskauffrau im Juwelierbereich, Wirtschaftsfachwirtin, zertifizierte Entspannungstrainerin für Kinder- und Jugendliche, zertifizierte Stresspräventionstrainerin für Kinder- und Jugendliche, Lerncoach, Lese-Rechtschreibtrainerin, Dyskalkulietrainerin und begleitende Kinesiologin auf der Basis von „Brain Gym”.

So vielseitig wie Schmalzls Qualifikationen sind auch die Angebote der „RelaxKids” – von der Feier von Kindergeburtstagen über Kreativ-Workshops bis hin zur professionellen Kinder-Betreuung bei Hochzeiten und anderen Festivitäten. Kurzum: Ein Angebot, das bestens zur kinderfreundlichen Stadt Burglengenfeld passt, da waren sich die Ehrengäste einig.

Infos im Internet: www.relax-kids.de