Rum – edler Tropfen aus Zuckerrohr …

Rund 70 verschiedene Rum-Sorten bei Getränke Hirsch

MAXHÜTTE-VERAU (sr). Rum wird nicht nur auf Kuba, sondern in der ganzen Karibik, Mittel- und Südamerika produziert, auch in anderen tropischen Klimazonen, z. B. Madagaskar, Mauritius etc.
Allerdings hat die Rumdestillation auf den karibischen Inseln, vor allem in Jamaika und Kuba, eine lange Tradition, wurde von spanischen und englischen Seeleuten und später Farmern Ende des 15. Jahrhunderts, Anfang des 16. Jahrhunderts, in die neugegründeten Kolonien nach Mittel- und Südamerika bzw. auf die karibischen Inseln gebracht. Die industrielle Herstellung des Rums begann Ende des 19. Jahrhunderts, fast gleichzeitig in Jamaika (Presto) und auf Kuba (Bacardi).

Es gibt inzwischen viele verschiedene Rumsorten, Rum-Verschnitte, Mischgetränke. Mit Zucker, Wasser und/oder verschiedenen frischen Säften und Früchten vermischt, mit Eiswürfeln gekühlt, wird der Klassiker zum „Rum-Punsch“, der nicht nur in den tropisch heißen karibischen Urlaubszielen gerne als „Sundowner“ oder als Cocktail zur „Happy-Hour“ getrunken wird. Hierzulande gilt Rum mittlerweile als „in“ und wer diese edlen Tropfen sucht, wird bei Getränke Hirsch in Maxhütte-Verau fündig.
Rund 70 verschiedene Sorten Rum lagern in den „heiligen Hallen“, wie z.B. der Ron Vacilon Anejo 15, Plantation Extra Old Barbados oder der aktuell sehr beliebte Botucal Reserva Exclusiva.

Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt an köstlichen Tropfen. Ludwig Hirsch und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne.