clever fit überreicht Spenden in Höhe von 1500 Euro

BURGLENGENFELD (sr). „Nicht reden, machen!“: Dieser Leitspruch gilt nicht nur für das Training in einem Fitnessstudio. Die clever fit Studios in Burglengenfeld und Schwandorf halten sich auch daran und nach der großen obligatorischen Spendenübergabe auf der Fitnessmesse FIBUL wurde das Geld nun auch wirklich an den Mann bzw. die Frau gebracht.

v.l. Anna Richthammer und Albin Schreiner, Tierhilfe M.u.Ti.g.
v.l. Lisa-Marie Kähler, Tobias Heindl und Svea Engelmann, Kinderheim Kallmünz
v.l. Franziska Schmidt mit Tim Eichenseher, Boxclub Burglengenfeld e.V.

Franziska Schmidt vom Boxclub Burglengenfeld, Tobias Heindl vom Kinderheim Kallmünz und Albin Schreiner von der Tierhilfe M.u.Ti.g. waren noch einmal im Studio zu Gast und haben ihre Spende entgegengenommen. Geschäftsführer Christian Faderl ist immer noch stolz darauf, durch die erste Fitnessmesse im Städtedreieck, zusammen mit rund 30 Aus- und Darstellern, über 2000 Besucher in den Naabtalpark gelockt zu haben und mit den Einnahmen der Standgebühren und einem Eigenanteil der Studios in Burglengenfeld und Schwandorf auf insgesamt 1500 EUR Spendengelder gekommen zu sein. Er bedankte sich bei allen teilnehmenden Firmen und Privatpersonen, die durch ihren Beitrag auch die Spenden für die tollen Aktionen der einzelnen Empfänger in der Region überhaupt möglich machten.

Fannie, Tobias und Albin stellten das soziale Engagement von Christian und seinem Team noch einmal heraus und bedankten sich einmal mehr für die Spende für ihre Projekte. Der Boxclub steckt das Geld in ihr Integrationsprojekt, das Kinderheim in ihr Kunsttherapieprojekt und die Tierhilfe hauptsächlich in den Gnadenhof in Burglengenfeld. „Somit bleiben die Spenden in der Region und man weiß genau, wo es ankommt. Dies war mir mehr als wichtig”, so Faderl.
Das clever fit Team freut sich sehr, mit der Fitnessmesse FIBUL so viel erreicht zu haben und wünscht den Institutionen weiterhin alles Gute und einen positiven Verlauf.

Fotos: clever fit Burglengenfeld