„Teublitz ist der optimale Unternehmensstandort“

Hoch attraktive Gewerbeflächen zum Verkauf: Gewerbegebiet „Teublitz Süd-Ost“

TEUBLITZ (sr). In Teublitz stehen nach vielen Jahren seitens der Stadt wieder Gewerbeflächen zum Verkauf. Im Gespräch mit LOKAL erläutert Thomas Beer, Erster Bürgermeister der Stadt Teublitz, warum sich für Unternehmer eine Investition am Wirtschaftsstandort Teublitz lohnt.

LOKAL: Herr Beer, die Stadt Teublitz kann wieder Gewerbeflächen zum Verkauf anbieten – wie ist es dazu gekommen?

Thomas Beer: 1992 wurden die ersten Flächen im Gewerbegebiet „Am Burgerweiher“ verkauft. Fast 30 Jahre später kann die Stadt Teublitz mit dem Sonder- und Gewerbegebiet „Teublitz Süd-Ost“ und bald auch mit dem Gebiet an der A 93 wieder Gewerbeflächen zur Verfügung stellen. Den Stein ins Rollen gebracht haben aber noch meine Vorgängerin, Altbürgermeisterin Maria Steger, und das Stadtratsgremium der vergangenen Wahlperiode. Dabei haben sie bei der Standortfindung für den neuen Interkommunalen Recyclinghof Weitsicht bewiesen und die Chance erkannt, im Umfeld des Recyclinghofs auch Gewerbeflächen anzusiedeln. Bereits vor meinem Amtsantritt sind somit die ersten Schritte und Planungen dazu in die Wege geleitet worden.

LOKAL: Sie haben das neue „Sonder- und Gewerbegebiet Teublitz Süd-Ost“ angesprochen. Erzählen Sie uns doch mehr über dieses neue Gelände.

Thomas Beer: Das Sonder- und Gewerbegebiet liegt im Süd-Osten des Stadtgebiets von Teublitz, nahe der Hugo-Geiger-Siedlung und direkt an der Kreisstraße SAD 5. Im Gebiet wird sich auch der neue, Interkommunale Recyclinghof befinden. Mit einer Gesamtfläche von rund 11.200 qm und der Möglichkeit der Teilung oder Zusammenlegung von Grundstücken, sollen sich hier mittelständische Unternehmen niederlassen.
In den nächsten Wochen werden die Erschließungsarbeiten beginnen, womit einer Gewerbeansiedlung an diesem Standort nichts mehr im Wege stehen wird. Zum Verkauf angeboten werden die Parzellen 2 bis 5, welche jeweils eine Größe von rund 2.000 bis 3.000 qm aufweisen. Im Falle eines Erwerbs ist gemäß Stadtratsbeschluss ein Kaufpreis von 90 Euro/qm zu leisten. Darin sind bereits alle Erschließungs- und Vermessungskosten enthalten.

LOKAL: Das klingt doch schon sehr vielversprechend. Es drängt sich der Eindruck auf, als ob schon in kurzer Zeit mit den Bauarbeiten begonnen werden kann?

Thomas Beer: Mit einem Baubeginn kann frühestens im Frühjahr 2022 gerechnet werden. Da der maßgebliche Bebauungsplan „GE/SO Teublitz Süd-Ost“ bereits rechtskräftig ist, kann allerdings schon jetzt mit der Genehmigungsplanung eines potentiellen Bauprojekts begonnen werden.
Ich möchte noch darauf hinweisen, dass die zur Verfügung stehenden Bauparzellen alle mit einer Bauverpflichtung bzw. mit einer Verpflichtung zur gewerblichen Nutzung veräußert werden.

LOKAL: Die letzte, aber wohl entscheidende Frage ist, warum lohnt sich für ein Unternehmen eine Ansiedlung in Teublitz?

Thomas Beer: Teublitz bietet zahlreiche Vorteile als Unternehmensstandort. Zentral in der südlichen Oberpfalz, liegt Teublitz in der Entwicklungsachse zwischen Regensburg und Schwandorf mit Wackersdorf. Zusammen mit den Städten Burglengenfeld und Maxhütte-Haidhof bildet Teublitz das Mittelzentrum Städtedreieck mit rund 33.000 Einwohnern.
Ein großes Plus des Standorts Teublitz ist der Autobahnanschluss an der A 93 sowie die Nähe zur A 3 und A 6. Durch Teublitz verläuft die Staatsstraße 2397 (ehem. Bundesstraße 15). Der Binnenhafen in Regensburg ist nur 30 Kilometer entfernt und zudem ist der Landkreis Schwandorf Knotenpunkt der Bahnlinien Regensburg – Hof und Nürnberg – Prag. Daran erkennt man: In Teublitz kommt man schnell an und Unternehmen liefern ihre Waren zeitsparend an ihre Kundinnen und Kunden aus.
Eine aktive Wirtschaftsförderung durch die Interessengemeinschaft Teublitzer Unternehmer (itu) vor Ort sowie zuverlässige und gut ausgebildete Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die ihr Know-how und ihre Loyalität zum wirtschaftlichen Erfolg beisteuern, unterstützen eine Unternehmensansiedlung in Teublitz immens. Mit einem Ja zum Wirtschaftsstandort Teublitz, kann jede Gewerbeansiedlung eine Erfolgsstory werden.