„Burglengenfeld und seine Künstler“: Führung im Museum

BURGLENGENFELD (sr). Noch bis Ostermontag kann im Oberpfälzer Volkskundemuseum die Kunstausstellung „art link“ mit Werken von Siegfried Link besichtigt werden. Am Dienstag, 3. April 2018, um 19 Uhr ist öffentliche Abendführung zum Thema „Burglengenfeld und seine Künstler“ mit Museumsleiterin Dr Margit Berwing-Wittl.

Am Ostermontag (2. April 2018) besteht letztmals Gelegenheit zum Besuch der Kunstausstellung „art link“ mit Werken von Siegfried Link, Ensdorf. Gezeigt werden Malerei, Graphik und Objekte, die auf ganz unterschiedliche Weise – gegenständlich und abstrakt – seine Eindrücke und Emotionen in der Natur wiedergeben, aber auch auf sehr ironisch-kritische Weise die „Segnungen“ der Moderne in Politik und Wirtschaft aufgreifen und in Szene setzen. Der Künstler Siegfried Link wird von 15 bis 17 Uhr persönlich anwesend sein und gern mit Besuchern über seine Kunst diskutieren.

„Burglengenfeld und seine Künstler“ ist das Motto der öffentlichen Abendführung am Dienstag, 3. April 2018, um 19 Uhr mit Museumsleiterin Dr Margit Berwing-Wittl. Im Zentrum stehen die neu gestalteten Abteilungen im Erdgeschoss des Museums, wo man originale Kunstwerke, aber auch Ansichtskarten und Souvenirs besichtigen kann, die sich mit den denkmalgeschützten Gebäuden und ihrer Wirkung im Stadtbild über die letzten drei Jahrhunderte beschäftigen. Den Wandel zu verfolgen, ist besonders spannend und kann etwa auch anhand des Katasterplanes von 1832 nachvollzogen werden. Auch besteht Gelegenheit, sich die neuen Dauerausstellungsabteilungen über den „größten Sohn der Stadt“, Rokokobaumeister Johann Michael Fischer, anzuschauen. Die Führung dauert etwa eine Stunde und kostet pro Person 50 Cent Eintritt.

An den Osterfeiertagen gelten für das Oberpfälzer Volkskundemuseum veränderte Öffnungszeiten:

Am Karfreitag, 30. März 2018, ist das Museum geschlossen, ebenso am Ostersonntag, 1. April 2018. Am Ostermontag, 2. April 2018, ist das Museum von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.