Anmeldung für die Realschule Burglengenfeld

BURGLENGENFELD (sr). Schülerinnen und Schüler, die zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 an die Realschule Burglengenfeld in die 5. Jahrgangsstufe übertreten möchten, können vom 6. Mai bis einschließlich 9. Mai 2019 im Sekretariat der Realschule von 7:30 bis 16:00 Uhr und am 10. Mai 2019 von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr angemeldet werden.

Der Übertritt erfolgt ohne Aufnahmeverfahren, wenn im Übertrittszeugnis der Grundschule die Eignung für die Realschule oder für das Gymnasium zuerkannt wurde. Wer diese Eignung nicht bestätigt bekommen hat, kann ebenfalls angemeldet werden und muss vom 14. bis 16. Mai 2019 am Probeunterricht an der Realschule teilnehmen.

Bei der Anmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:
das Übertrittszeugnis und eine Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch zur Einsicht. Das Anmeldeformular sowie ggf. ein Fahrkartenantrag sind vorab über „Schulweg-Online“ auszufüllen und ausgedruckt bei der Anmeldung vorzulegen. Der Link findet sich auf der Homepage der Realschule Burglengenfeld. Gleichzeitig können die Schülerinnen und Schüler auch für die Nachmittagsbetreuung und zur Mittagsverpflegung angemeldet werden. In der Zeit vom 6. Mai bis 10. Mai 2019 sollen auch Schüler des Gymnasiums vorangemeldet werden, die ab September 2019 an die Realschule übertreten wollen. Schüler der 5. Klassen der Mittelschule, die den Notendurchschnitt bereits im Zwischenzeugnis erreicht haben und übertreten wollen, geben vom 6. bis 10. Mai eine Voranmeldung im Sekretariat ab.

Die endgültige Anmeldung erfolgt mit dem Original-Jahreszeugnis am 29. und 30. Juli 2019, von 8:00 bis 15:00 Uhr.