AsF Burglengenfeld besuchte Ziegenhof

Foto: AsF Burglengenfeld

BURGLENGENFELD/FREYSTADT (sr). „Da gab es nix zu meckern!“ Nicht einmal die Ziegen meckerten, als die AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialer Frauen) mit 25 interessierten Burglengenfeldern den ökologisch bewirtschafteten Ziegenhof von Maria Deß bei Freystadt besuchte.

Nach einer sehr interessanten Führung durch den Erlebnisbauernhof, bewirtete Maria Deß ihre Gäste mit reichlich selbstgebackenem Kuchen und Kaffee. Dazu konnte man frische Ziegenmilch probieren oder Ziegenkäse oder Ziegenwürste kaufen. Dazwischen gab die rührige Bäuerin noch etliche eigene Lieder und ein paar deftige Witze zum Besten.

Vergnügt wurde dann die Heimreise angetreten, wobei man noch kurz einen Abstecher zur Wallfahrtskirche „Maria Hilf“ in Freystadt machte.