Bündnis 90/Die Grünen – Ortsverband jetzt auch in Regenstauf

Als Sprecherduo gewählt: Heike Gramann (3. v. rechts) und Wolfgang Pausch (mit Plakat) mit Schriftführerin und Mitgliedern. Foto: Peter Hundshammer

REGENSTAUF (sr). Zweitstärkste Partei in Bayern – die Landtagswahlen im Oktober letzten Jahres und aktuelle Umfragewerte bestätigen es: die Grünen sind stark wie nie.

„Zeit, dass auch wir in Regenstauf vor Ort aktiv werden“, findet Heike Gramann, Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und Gründerin sowie Sprecherin des Ortsverbandes Regenstauf.

Dass Themen wie Umweltverschmutzung, Artensterben und Klimawandel im Alltag eines jeden Einzelnen angekommen sind, zeigen neueste Nachrichten: Mikroplastik nicht nur in den Ozeanen sondern sogar schon im Blut von Menschen auf dem gesamten Globus sowie Wetterkapriolen mit extremen Hitzeperioden, wie die Dürre letzten Sommer leider eindrucksvoll bewiesen hat.

„Demnach wird es höchste Zeit zum Handeln. Deshalb werden wir jetzt auch in Regenstauf mit anpacken und uns für unsere Natur – unseren Lebensraum – einsetzen“, sagt Wolfgang Pausch, 2. Sprecher des Ortsverbandes. Verschiedene Aktionen sind in Planung.

Als aktuell wichtigstes Projekt unterstützt die Ortsgruppe das Volksbegehren: „Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“, das auch von Bündnis 90/Die Grünen mit getragen wird.
„Wir wollen mithelfen, damit möglichst viele Menschen vom 31. Januar bis 13. Februar 2019 ins Rathaus gehen und mit ihrer Unterschrift eine wichtige Verbesserung des Naturschutzgesetzes in Bayern voranbringen!“ sind sich die örtlichen Akteure einig.

Kürzlich gab es ein Treffen des neuen Ortsverbandes mit Wahl der zwei Sprecher sowie einer Schriftführerin.
Alle, die Interesse an Nachhaltigkeit, Umwelt- und Tierschutz sowie sozialen Themen haben, sind herzlich willkommen, mitzumachen.

Kontakt und Infos:
Heike Gramann, 09402/94 83 781 oder Wolfgang Pausch, Tel. 09402/937 397
info@gruenes-regenstauf.de