10 Mal Johanngeorgenstadt und zurück

tröbsJohanngeorgenstädter und die Burglengenfelder Reisegruppe mit den Pfarrern Schumann und Tröbs vor der Stadtkirche.

 

BURGLENGENFELD (gt). Im Zuge der bestehenden Städtepartnerschaft entwickelte sich auch zwischen den Evangelischen Kirchengemeinden in Burglengenfeld und Johanngeorgenstadt ein freundschaftlicher Kontakt, weshalb sich heuer zum zehnten Mal eine Reisegruppe auf den Weg in die Partnerstadt im Erzgebirge zur Gemeindefreizeit machte. Herrlichstes Wanderwetter, ein kleines Freibad beim Quartier, wunderschöne Natur sowie Einblicke in die erzgebirgische Kultur (Wernesgrüner Brauerei und Bergbauausstellung Heiko Hirschmann) bildeten das Rahmenprogramm für vier ereignisreiche Tage.
Schon Tradition ist die Wanderung zusammen mit Johanngeorgenstädtern am zweiten Tag und der Gemeinschaftsabend im Kirchgemeindehaus. Anlässlich des Jubiläums wurden die Oberpfälzer Gäste von Bürgermeister Holger Hascheck und Pfarrer Christof Schumann herzlich begrüßt, es wurde ein Grußwort von Bürgermeister Thomas Gesche überbracht und mit einem Sketch von Toni Lauerer echtes Oberpfälzer Kulturgut vermittelt. Auf der Heimfahrt ließ man die Tage kurz entschlossen mit einer Einkehr in eine Neuhauser Zoiglstube ausklingen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen