Burglengenfeld, 17.10., Bildervortrag „Unglaubliches Indien“

BURGLENGENFELD (sr). „Unglaubliches Indien“ lautet der Titel des Bildervortrags, den der gebürtige Burglengenfelder Peter Rex am Donnerstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr im Bürgertreff am Europaplatz zeigt.

Auf seinen vielen Reisen auf dem indischen Subkontinent hat Peter Rex einige Facetten dieses Landes kennengelernt und in farbenprächtigen Bildern festgehalten. So sind in dem Vortrag Bilder aus Rajasthan, dem Land der Farben, und seiner grandiosen Architektur zu sehen. Der Referent war im indischen Himalaya und im tropischen Südindien unterwegs und nahm u.a. am größten Pilgerfest der Welt, der Kumbh Mela in Allahabad teil. Seine Bilder geben einen Einblick in die Vielfalt Indiens.

Dort kam Peter Rex mit der nichtamtlichen Regierungsorganisation „STOP“ in Delhi in Kontakt, die seit 1998 gegen Zwangsprostitution junger Mädchen kämpft, viele Jugendliche aus Bordellen befreit hat und Präventionsarbeit in indischen Slums leistet. Bei vielen Besuchen von STOP-Projekten konnte sich Rex von der Arbeit von STOP immer wieder überzeugen. Der Eintrittspreis von € 7.- wird die Aktivitäten in Indien unterstützen.