Fotoclub Regenstauf e.V. wählte neue Vorstandschaft

REGENSTAUF (fp). Der Fotoclub Regenstauf e. V. wählte bei der turnusgemäßen Mitgliederversammlung, die gleichzeitig in Präsenz und online durchgeführt wurde, eine neue Vorstandschaft.

Die neue Vorstandschaft (v.l.n.r.): Sandra Pautz, Dr. Patrick Pohla, Christian Greller und Gerd Mathes. Foto: Heiner Weiß

Anwesend war knapp die Hälfte der aktuell rund drei Dutzend Mitglieder. Nachfolger von Lutz Grünberg als 1. Vorsitzender ist Dr. Patrick Pohla. Er wird unterstützt von Christian Greller (2. Vorsitzender), Sandra Pautz (Schriftführerin) und Gerd Mathes (Schatzmeister). Neue Kassenprüfer sind Michael Straubinger und Heiner Weiß, der zusätzlich auch die Aufgabe des Webmasters für die von Grund auf neu gestaltete Homepage www.fotoclub-regenstauf.de übernommen hat. Unterstützung erhielt er dabei von Natalie Poths und Sabine Kast.

Im Bericht des scheidenden 1. Vorsitzenden Lutz Grünberg zeigte sich, dass der junge Verein – Gründung war am 12. Januar 2018 – kreativ der Pandemie trotzte. In der ersten Jahreshälfte 2021 traf man sich zum monatlichen Stammtisch überwiegend online. Auch ein interner Wettbewerb wurde mithilfe geeigneter Software online ermöglicht. Dem Virus zum Opfer fiel allerdings der beliebte Fotokalender, was sich für 2023 auf jeden Fall ändern soll, geplantes Motto: Regenstauf gestern und heute.

Dr. Patrick Pohla nannte in seiner Vorausschau weitere Aktivitäten, beispielsweise eine monatliche Fotoexkursion. Die erste fand einige Tage nach der Mitgliederversammlung bereits statt, und zwar ging‘s zur Walhalla.

Auch ständige Exkursionen durch den Markt Regenstauf zur Dokumentation der Ortsbildveränderungen sollen das Vereinsleben bereichern. Die neue Vorstandschaft will sich aktiv der fotografischen Weiterentwicklung im Club annehmen. Fest im Fokus sind dabei Schulungen mit diversen Dozenten sowie Workshops zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel Lightpainting. Zeitnah ist ein Portrait-Shooting geplant, bei dem sich die FCR-Mitglieder gegenseitig mit Rat und Tat unterstützen wollen. Als Modell wird Schauspieler Dominik Zahorka zur Verfügung stehen, der aus TV-Serien wie Hubert ohne Staller, SOKO Köln oder Rosenheim Cops bekannt ist. Zu den Highlights im laufenden Jahr werden die Clubmeisterschaft sowie – sofern die Pandemiesituation es zulässt – der Jahresausflug zählen, der als Städtereise vorgesehen ist.

Der Fotoclub Regenstauf freut sich weiterhin über einen regen Austausch mit interessierten Fotografinnen und Fotografen. Besonders die monatlichen Exkursionen sowie der monatliche Stammtisch, der grundsätzlich jeden ersten Donnerstag um 19 Uhr in der Jahnhalle Regenstauf stattfindet (alternativ in Form einer Online-Konferenz), sind gute Gelegenheiten fürs Kennenlernen.