Freibadsaison in Teublitz offiziell eröffnet

????????????????????????????????????

TEUBLITZ (sr). Nach den Wirrungen um den Eichenprozessionsspinner und der zwischenzeitlichen Sperrung des gesamten Badegeländes hat Bürgermeisterin Maria Steger nun auch offiziell die Freibadsaison im Naturbad Höllohe eröffnet.

Die gefährlichen Raupennester an den Eichen wurden von einer Fachfirma entfernt. Trotzdem kann es immer noch zum vereinzelten Auftreten des Eichenprozessionsspinners kommen. Die Badegäste sind daher angehalten, vorsichtig zu sein und etwaige Nester, sollten sie entdeckt werden, sofort zu melden, damit diese professionell entfernt werden können.
Ansonsten sollte einem ungetrübten Badegenuss nichts mehr im Weg stehen.

Die Wasserwacht, die gerade ihr 50-jähriges Jubiläum hinter sich gebracht hat, ist natürlich wieder vor Ort und auch das Seecafé hat bei gutem Wetter täglich ab Mittag und am Wochenende ab 10:00 Uhr geöffnet. Für alle, die auch beim Baden nicht auf ihr Handy verzichten können gibt es gute Nachrichten: Seit diesem Jahr gibt es auch auf dem Freibadgelände einen kostenlosen Hotspot von BayernWLAN.

Bürgermeisterin Maria Steger (r.) eröffnet zusammen mit dem technischen Leiter der Wasserwacht Markus Frey (l.) und Kioskbetreiber Thomas Fischer (m.) die Freibadsaison. Foto: Stadt Teublitz