Freie Fahrt auf der Burglengenfelder Umgehung

Bürgermeister Thomas Gesche und Wolfgang Weiß, Geschäftsführer der Stadtbau GmbH, besprachen vor Ort die nächsten Schritte der Erschließungsarbeiten. Foto: Michael Hitzek

BURGLENGENFELD (sr). Die Baustellenampel an der neuen Anbindung der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße ist wieder abgebaut. Bei einem Termin vor Ort wiesen Bürgermeister Thomas Gesche und Wolfgang Weiß, Geschäftsführer der Stadtbau GmbH, darauf hin, dass die Zufahrt zum neuen Baugebiet Hussitenweg III noch nicht für den Verkehr freigegeben ist.

Die Anbindung der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße an die Umgehungsstraße soll im September befahrbar sein. Läuft alles nach Plan, sind bis dahin die derzeit laufenden Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Hussitenweg III abgeschlossen. Dort entstehen unter der Regie der Stadtbau GmbH rund 50 neue Bauparzellen. Allein der Bau der Zufahrtsstraße zur Umgehung ist mit Kosten von rund 720.000 Euro veranschlagt.