Knifflige Fragen und große Sprünge

Foto: JAS-Gymnasium Nabburg

NABBURG (sr). Im diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik beteiligten sich wieder 230 Schülerinnen und Schüler des JAS-Gymnasiums. In dem Test, bei dem es nicht nur ums Rechnen, sondern auch um logisches Denken und um räumliches Vorstellungsvermögen ging, lösten die Teilnehmer ihre Aufgaben sehr erfolgreich. Besonders Benedikt Fröhlich (Q12) erreicht mit einer Quote von 100% richtiger Antworten ein Traumergebnis. Dafür erhielt er den 1. Preis und für die meisten hintereinander richtig gelösten Aufgaben ein T-Shirt für den „weitesten Känguru-Sprung“. Auch Johanna Buchheit (5c) und Lukas Altmann (5b) konnten mit ihrem Wissen glänzen und erreichten einen 1. Preis. Urkunden und zweite Preise gingen an Sophie Kreckl (5c), Mattea Storch (6b), Florian Zitzmann (7b) und Carolin Buchheit (7c). Ausgezeichnet mit weiteren Preisen wurden Maximilian Hollweck (5d), Noah Burkart (5d), Paulina Landes (5a), Nicole Weiss (6a), Johanna Lehner (6c), Lena Bauer (6b), Verena Fischer (6c), Judith Reul (6a), Sabine Kraus (7b) und Felix Matzke (8b).

An der 57. bayernweiten Mathematik-Olympiade beteiligten sich auch 43 Schülerinnen und Schüler des JAS-Gymnasiums. Sieben von ihnen schafften die Qualifikation für die Landesrunde. Auch in diesem Wettbewerb schnitt Benedikt Fröhlich (Q12) besonders erfolgreich ab. Aufgrund seiner guten Ergebnisse in den Vorrunden wurde er vom Veranstalter zur zentralen Landesrunde nach Passau eingeladen. Hier erreichte er einen 2. Preis und wurde von der Jury für das Auswahlseminar zur Bundesrunde nominiert. Florian Weiß (6b), Sabine Kraus (7a), Paul Kitzmann (7a), Florian Zitzmann (7b), Julia Graf (8a) und Joseph Schießl (8d) absolvierten die Landesrunde am Nabburger Gymnasium. Dabei löste Paul Kitzmann die gestellten Aufgaben am besten und konnte sich über einen 1. Preis freuen. Auch Florian Zitzmann (3. Preis) und Florian Weiß (Anerkennung) erreichten erfreuliche Ergebnisse. Alle drei erhielten aus den Händen von Herrn Pamler Gutscheine, die der Elternbeirat zur Verfügung gestellt hat.