Markt Kallmünz erwirbt das Anwesen Vilsgasse 19a

v.l.: Geschäftsleiter der VGem Kallmünz, Herr Uwe Auburger, zusammen Herr Bürgermeister Ulrich Brey und der ehemaligen Besitzerin des Cafés „Zur Post“ Frau Petra Knott. (Foto: Verwaltungsgemeinschaft Kallmünz)

KALLMÜNZ (sr). Nun ist es offiziell. Der Markt Kallmünz ist Besitzer des ehemaligen Cafés „Zur Post“. Die Schlüsselübergabe erfolgte kürzlich durch die vormalige Besitzerin, Frau Petra Knott an Herrn Ersten Bürgermeister Ulrich Brey, im Beisein von Geschäftsleiter der Verwaltungsgemeinschaft Kallmünz, Herrn Uwe Auburger.

Über die zukünftige Nutzung des Gebäudes wird sich der Marktrat in einer der nächsten Sitzungen Gedanken machen. Bei der Regierung der Oberpfalz wurde bereits beantragt, dieses Anwesen in das Förderprogramm „Innen statt Außen“ mit aufzunehmen. Ein positiver Bescheid liegt dem Markt Kallmünz bereits vor.