Neuer Internetauftritt der Stadt Teublitz

Bürgermeisterin Maria Steger (2.v.l.), Geschäftsleiter Franz Härtl (r.), Thomas Grundstein (l.) und Thomas Stegerer (2.v.r.) präsentieren die neue Homepage auf verschiedenen Endgeräten. Foto: Stadt Teublitz

TEUBLITZ (sr). Nach rund sechs Jahren, die letzte Überarbeitung der Homepage stammte aus dem Jahre 2012, entsprach die Webseite der Stadt Teublitz nicht mehr dem aktuellen technischen Stand und auch in optischer Sicht waren Verbesserungen notwendig.

EDV-Administrator Thomas Grundstein wählte einige Anbieter aus und lud diese zur Präsentation ins Rathaus nach Teublitz ein. Zusammen mit dem Verwaltungsfachangestellten Thomas Stegerer wurden die Referenzseiten der jeweiligen Firmen in Augenschein genommen und für die eigenen Bedürfnisse überprüft. Natürlich spielte hierbei der finanzielle Aspekt auch eine entscheidende Rolle.

Im Dezember 2017 startete dann der Relaunch des Internetauftritts der Stadt Teublitz zusammen mit der Firma inixmedia. Seit über 23 Jahren betreut und unterstützt inixmedia die Öffentlichkeitsarbeit von Kommunen in allen relevanten Medien. 1994 in Kiel gegründet ist inixmedia heute in 5 Ländergesellschaften vertreten, darunter in Bayern mit Hauptsitz in Bamberg und einem Regionalbüro in München.
Bei der Erstellung der neuen Homepage hat inixmedia die Mitarbeiter der Stadt Teublitz Schritt für Schritt begleitet, vom Konzept über ein modernes und individuelles Layout bis zur technischen Umsetzung, der Schulung und dem Hosting.

Das Team um Thomas Stegerer und Thomas Grundstein pflegte neben der alltäglichen Arbeit Daten und Bilder in die neue Homepage ein, frischte die textlichen Inhalte auf und überarbeitete die optische Darstellung der Homepage ein ums andere Mal. Besonders wichtig war Ihnen hierbei die farbliche Leitführung passend zum Logo der Stadt Teublitz. Benjamin Fremmer lieferte hierzu die zahlreichen Bilder.

Bürgermeisterin Maria Steger und Geschäftsleiter Franz Härtl konnten sich inzwischen ein Bild des neuen Internetauftritts machen und zeigten sich angetan vom neuen Layout der Homepage. „Wir sind noch lange nicht am Ende der Daten- und Bilderpflege“, so Thomas Stegerer. Wichtig ist, dass der Internetauftritt der Stadt lebendig bleibt, um diesen für die Userinnen und User attraktiv und abwechslungsreich zu halten.

Eine entscheidende Neuerung ist die Einführung des responsiven Designs, das ermöglicht, dass die Webseite auf Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts, vor allem Smartphones und Tablets reagieren kann. Diese Funktionalität war überfällig, da laut Angaben des Statistischen Bundesamtes 81% der Internetnutzer ein Handy oder Smartphone zum „surfen“ im Internet verwenden.

Auch ein digitaler Ortsplan, eines der Highlights des neuen Web-Auftritts, mit allen möglichen kategorisierten Adressen ist auf der neuen Seite enthalten. Es wird ein umfangreicher Onlineservice mit Formularen, der Einbindung des BayernPortals sowie des Bürgerserviceportals geboten.

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild und erleben Sie Teublitz von seiner modernsten Seite unter www.teublitz.de