Schwandorf: vhs-Teilnehmer des Jahres 2018

SCHWANDORF (sr). Zum fünfzehnten Mal in Folge hat die Volkshochschule Schwandorf seit 2004 auch 2018 wieder den „Teilnehmer des Jahres“ gekürt.

Der „typische“ vhs-Kursteilnehmer ist weiblich, zwischen 35 und 50 Jahre alt und kommt aus Schwandorf. In den Jahren 2004 und 2005 gab es jeweils eine „Miss vhs“, die auch genau diesen Kriterien entsprach, für das Jahr 2006 gab es erstmals einen „Mister vhs“, für 2007 bis 2011 wieder eine „Miss vhs“. 2012 ein Novum: Erstmals konnten sowohl eine „Miss vhs 2012“ als auch ein „Mister vhs 2012“ gekürt werden. Die gleiche Konstellation ergab sich dann auch für die Jahre 2013 und 2014.

2015, 2016 und 2017 fiel die Gewinnerin wieder in die Kategorie des „typischen“ vhs-Kurseilnehmers. Die „Miss vhs 2018“ entspricht dem in einem der genannten Kriterien:

Maria Gut ist weiblich, 65 Jahre alt und wohnt in Wackersdorf.
Sie hat 2018 insgesamt 7 vhs-Veranstaltungen mit insgesamt 132 Unterrichtsstunden besucht, vornehmlich aus den Bereichen Gesundheit und Sprachen.

Mit Blumen, einem Gutschein für einen vhs-Kurs und einer Urkunde bedankten sich die vhs-Vertreter bei der weiterbildungsfreudigen Teilnehmerin.