Stadtführung für Neubürger

neubürger

SCHWANDORF (sr). Stadtführungen für Neubürger finden im Rahmen des Programms „ familienfreundliche Stadt“ regelmäßig statt. Bei ihrer Anmeldung im Einwohnermeldeamt erhalten Neubürger neben Informationsmaterial über die Große Kreisstadt Stadt und ihre kulturellen und sportlichen Angebote auch  einen Gutschein für eine kostenlose Stadtführung.  Oberbürgermeister Andreas Feller ließ es sich am vergangenen Samstag nicht nehmen, zwei neu zugezogene Familien persönlich zu begrüßen. Er erklärte, dass es für ihn eine Geste der Wertschätzung gegenüber all denjenigen  sei, die Schwandorf als neue Heimat gewählt haben. Er überreichte den erwachsenen Teilnehmern als Willkommensgruß eine Flasche Wein. Für die Kinder hatte der Oberbürgermeister Süßigkeiten und ein Buch „Kinder entdecken Schwandorf“ mit im Gepäck. Die   „Neuen“, die im Baugebiet „Schübelfeld“ Niederhof ihren  Wohnsitz genommen haben, erklärten übereinstimmend, dass sie sich in Schwandorf sehr wohl  fühlen. Gemeinsam mit Gästeführerin Johanna Dirmeier erkundeten die Teilnehmer bei einem interessanten Rundgang ihre neue „Stadt“ und erhielten viel Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten und die  Stadtgeschichte vermittelt. Der nächste Termin ist für den 19. September geplant. Foto: Stadt Schwandorf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen