Damen des SV Leonberg sind Herbstmeister in der Bezirksoberliga!

MAXHÜTTE-LEONBERG (sr). Eine – fast – perfekte Saison, souveräne Siege sowie der 9. Sieg in Folge bei der Herbstmeisterschaft am 6. November 2022 gegen den SC Regensburg II – die Damenfußballmannschaft des SV Leonberg hatte in den letzten Wochen wirklich allen Grund zu feiern, so schreibt Matthias Huber, Vorsitzender des SV Leonberg, in einer Pressemitteilung.

Damen des SV Leonberg sind Herbstmeister. Foto: Friedlinde Faderl

„Das kam nicht von ungefähr, denn die Damen blieben mit konsequentem Training und jeder Menge Motivation vom Anfang der Saison an ununterbrochen „am Ball“, um ihre Ziele zu erreichen“, so Huber.

Der Vorbereitungsplan startete Mitte Juli mit dem zweimal wöchentlich stattfindenden Training, das von einer jeweils stattfindenden Wochenendeinheit flankiert wurde.

Erste geplante Vorbereitungsspiele mussten leider aufgrund von Absagen der gegnerischen Mannschaft ausfallen, doch am 7.August konnte das erste Spiel gegen die SG Dachelhofen/Haselbach/Ensdorf ausgetragen und mit 6:0 gewonnen werden.

Bereits eine Woche später stand der nächste „Test“ an, diesmal war man zu Gast bei der DJK Dürnsricht/Wolfring. Auch dieses Spiel konnte die SV-Mannschaft mit 2:0 für sich entscheiden.

Ein weiteres Vorbereitungsspiel stand dann bereits eine knappe Woche später gegen die (SG) Barbing/Burgweinting/Illkofen/Neutraubling/Sarching an, welches ebenfalls gewonnen werden konnte, Endergebnis 3:1.
Am letzten Augustwochenende fand das Trainingslager in Lindberg im Hotel Ahornhof statt. Das Trainerteam Rödl und Faderl hatte sich ein straffes Zweitagesprogramm überlegt, welches ein Abschlussspiel auf Kunstrasen gegen die KL-Mannschaft des VFB Regensburg vorsah. Diese letzte Generalprobe konnte mit 7:0 für die SV-Mannschaft entschieden werden.

Mannschaft mit stetiger Leistungssteigerung

Am 4. September startete die Saison 2022/2023 mit dem ersten Spiel gegen den TSV Brunn. Mit einem 3:1 gewann die Rödl-Truppe dieses erste Spiel und seitdem konnte man bei der Mannschaft eine stetige Leistungssteigerung von Spiel zu Spiel feststellen! Der 17er-Mannschaftskader – inklusive der drei Neuzugänge A. Wagner, V. Leibl und A. Zirkelbach – mit einem Durchschnittsalter von 21einhalb Jahren – hatte sich für die Saison ein Ziel gesetzt: „Einfach oben mitspielen!“
Jedes weitere Spiel wurde souverän gewonnen und die SV-Mannschaft konnte die Herbstmeisterschaft am 6.11. mit dem 9. Sieg in Folge, mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 35:3, perfekt machen und dies dementsprechend feiern.

Zu der Herbstmeisterschaft konnten sich auch drei Spielerinnen in die TOP 10 der Torschützen der Bezirksoberliga eintragen: Platz 1 nimmt Lena Feldmeier mit 8 Treffern ein, auf Platz 2 mit 7 Toren positioniert sich Veronika Leibl und Marie Mätz ist mit 5 Toren auf Platz 5 zu finden.
Der SV Leonberg hat zudem auch noch eine zweite Damenfußballmannschaft, welche in der Kreisliga spielt und seit Anfang diesen Jahres gibt es beim SV das BFV-Projekt Ballbina kickt. Für alle Interessierten ist es jederzeit möglich zum Probetraining zu kommen. Weitere Infos gibt es auf der Webseite unter www.svleonberg.de.

SV Leonberg auf dem Weihnachtsmarkt vertreten

In den kommenden Wintermonaten stehe ein wöchentliches Hallentraining in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof an, so informiert Huber abschließend. Außerdem werden die SV-Damen zusammen mit den Herrenfußballern und der Aerobic-Abteilung die Bewirtung in der SV-Verkaufshütte auf dem Weihnachtsmarkt der Stadt Maxhütte-Haidhof von 10. bis 11. Dezember 2022 übernehmen. „Die Mannschaft und die Funktionäre des SV Leonberg bedanken sich bei allen Sponsoren, Unterstützern und Fans und wünschen allen weiterhin alles Gute und hoffen, dass man sich auch nächstes Jahr wieder bei den Spielen trifft!“

Cookie Consent mit Real Cookie Banner