Deutschen Meisterschaft der Masters: Doppelsieg für Tanja Windorfer

Tanja Windorfer – Doppelsieg auf der Deutschen Meisterschaft
der Masters. Foto: Katy Kosel

BURGLENGENFELD/Bielefeld (sr). Ende September fand in Bielefeld die Deutsche Meisterschaft der Masterklasse in Karate statt. Ausrichter war der Deutsche Karateverband e.V. Aus ganz Deutschland nahmen 134 Vereine mit 268 Nennungen in 29 Kategorien teil. Aus dem Karate-Dojo des TV Burglengenfeld 1875 e.V. ging Tanja Windorfer in den Disziplinen „Kata Einzel – Damen Ü30“ und „Kata-Team mixed Ü30“ an den Start.

In einem starken Teilnehmerfeld konnte sich Windorfer mit der Kata Kanku Sho im „Kata-Einzel“ den dritten Platz erkämpfen. Im Kata Team holte sie sich zusammen mit Sandra Fahrner und Sandra Lingner den zweiten Platz. Das Burglengenfelder Karate-Dojo ist sehr stolz auf diese Leistung und gratuliert ganz herzlich.

Auch der DKV-Beauftragte für die Masterklasse, Detlef Tolksdorf, war sichtlich von den Leistungen der älteren Karatekas beeindruckt und erwähnte anerkennend die guten Vorbereitungen der Wettkämpfer. Im Medaillenspiegel belegte der Landesverband Bayern mit insgesamt 3 Gold-, 2 Silber-, und 7 Bronzemedaillen den vierten Platz.