Stadt- und Umlandbus: neuer Fahrplan ab 2019

Bürgermeister Thomas Gesche und Ordnungsamtsleiter Wolfgang Weiß stellten den neuen Fahrplan von Stadt- und Umlandbus vor. Foto: Regina Lorenz

BURGLENGENFELD (sr). Zum Start ins neue Jahr optimiert die Stadt Burglengenfeld den Fahrplan ihrer Stadt- und Umlandbuslinien, „um ihn noch besser auf die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger zuzuschneiden“, sagt Bürgermeister Thomas Gesche. Der neue Fahrplan tritt am 2. Januar 2019 in Kraft – mit neuen Haltestellen und zum Teil geänderten Abfahrtszeiten.

Stadt- und Umlandbus werden konstant gut angenommen, erklärt Ordnungsamtsleiter Wolfgang Weiß, im Rathaus zuständig für die Betreuung der Stadt- und Umlandbuslinien. Die Fahrer sind Johann Philipp, Johann Zwicknagl, Alexandra Kerner, Norbert Bruckmann, Helmut Jannke; Monika Schaller kümmert sich um die Fahrpläne und die Diensteinteilung.

„Stadt- und Umlandbus sind ein wichtiger Beitrag zur Mobilität gerade unserer älteren Bürgerinnen und Bürger, die kein eigenes Auto besitzen“, sagt Bürgermeister Thomas Gesche. Man bemühe sich konsequent, diesen Service zu verbessern.

Der neue Fahrplan gilt ab dem 2. Januar 2019 – mit neuen Haltestellen und zum Teil geänderten Abfahrtszeiten. Was ist neu? Die Umlandbuslinie am Mittwoch fährt jetzt auch die Ortschaften See und Mossendorf an. Zudem wurden die Abfahrtszeiten der beiden Umlandbuslinien auf Wunsch der Fahrgäste angepasst. Der Stadtbus steuert das Wohlfühlbad Bulmare nun zweimal an, die Haltestelle in der Brunnmühlstraße wird verlegt. Ganz neu geschaffen wurde eine Haltestelle in der Carl-Maria-von-Weber-Straße. Die Neuerungen gehen zurück auf Anregungen aus der Bevölkerung und von den Stadtbusfahrern, so Wolfgang Weiß.

Der neue Fahrplan liegt im Bürgerbüro im Rathaus aus, wird in Stadt- und Umlandbus an die Fahrgäste verteilt. Im Internet ist der Fahrplan abrufbar unter
http://www.burglengenfeld.de/leben-in-burglengenfeld/stadtbus/

Hintergrund:

Arzttermine, Einkaufen, ein Kaffeekränzchen in der Stadt, ein Besuch bei Bekannten oder die Grabpflege auf dem Friedhof: Stadt- und Umlandbus decken das ganze Stadtgebiet ab und erreichen die Asklepios Klinik, das Bulmare und insbesondere alle Einkaufsmärkte. Die Kleinbusse haben Einstiegshilfen, Haltegriffe und Platz im Kofferraum für Rollatoren. Hinzu kommt die eigene Friedhoflinie – ein spezieller Service, für alle, die kein eigenes Fahrzeug haben, die nicht mehr selbst fahren möchten – aber dennoch die Pflege der Gräber von Angehörigen oder Bekannten auf dem Friedhof gerne selbst erledigen möchten: Jeden Donnerstag fährt ab 14:15 Uhr die Friedhoflinie durch das Stadtgebiet. Ab 15.15 Uhr ist Rückfahrt vom Friedhof.

Fahrkarten & Preise

Die Fahrpreise für Stadtbus:

Einzelfahrkarte: 1,00 Euro

6er-Fahrkarte: 5,00 Euro

Monatsfahrkarte: 10,00 Euro

Die Fahrpreise für Umlandlinie:

Einzelfahrkarte 1,00 Euro

Die Fahrkarten sind erhältlich im Bürgerbüro im Rathaus und direkt bei den Fahrern