Welttag des Buches

Die Klasse 5b des JAS-Gymnasiums Nabburg besuchte in Begleitung ihres Deutschlehrers Andreas Fröhlich im Rahmen des diesjährigen „Welttags des Buches“ die Buchhandlung Westiner und erhielt dort neben zahlreichen interessanten Informationen rund um den Buchhandel sogar ein spannendes Geschenk. Foto: JAS-Gymnasium Nabburg

NABBURG (sr). Bereits 1996 rief die UNESCO den „Welttag des Buches“ ins Leben und traditionell bekommen Schülerinnen und Schüler an diesem besonderen Tag im Rahmen der Aktion „Ich schenk Dir eine Geschichte“ von örtlichen Händlern ein Buch überreicht. Auf diese Weise sollen die Kinder nachhaltig für das Lesen begeistert werden. Dass man auf diese Weise auch heute noch junge Menschen für das Lesen gewinnen kann, bewiesen die fünften Klassen des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums Nabburg, die begeistert an der beliebten Aktion teilnahmen und hierfür die Buchhandlung Westiner besuchten.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten als besonderen Höhepunkt das diesjährige Welttagbuch von ihrer örtlichen Buchhändlerin Gisela Westiner geschenkt, die für ihre jungen Besucher zudem viele interessante Informationen parat hatte. Das diesjährige Welttagbuch ist die spannende Abenteuergeschichte „Der geheime Kontinent“ des renommierten Kinderbuchautors THILO. Worum geht es nun in dieser Geschichte? Die Jugendlichen Tim und Meike freuen sich, als sie mit ihrer Klasse in der Jugendherberge auf einer alten Burg ankommen. In der staubigen Bibliothek stoßen die Schüler auf eine mysteriöse Tür, die angeblich zu einem geheimen Kontinent führt, in eine Welt, in der es Einhörner, Zwerge und Elfen gibt. Und in der all die Geschichten passieren, die sonst nur in Büchern stehen. Für Tim und Meike klingt das zunächst zu fantastisch, um wahr zu sein. Doch kurze Zeit später erreicht sie tatsächlich ein Hilferuf: Der Geheime Kontinent wird bedroht! Tim und Meike müssen also all ihren Mut aufbringen, um sich einer gefährlichen Kreatur zu stellen. Auch schon gespannt, wie es weitergeht? Mehr wird an dieser Stelle nämlich nicht verraten!

Die Klasse 5b des JAS-Gymnasiums Nabburg besuchte in Begleitung ihres Deutschlehrers Andreas Fröhlich im Rahmen des diesjährigen „Welttags des Buches“ die Buchhandlung Westiner und erhielt dort neben zahlreichen interessanten Informationen rund um den Buchhandel sogar ein spannendes Geschenk. Foto: JAS-Gymnasium Nabburg