Auffahrunfall bei Duggendorf

Polizeiinspektion Regenstauf – 4.3.2020 …

Auffahrunfall bei Duggendorf …
DUGGENDORF. Ein 48-jähriger VW-Fahrer bemerkte am Dienstagabend, 03.03.2020 gegen 17.30 Uhr bei seiner Fahrt von Duggendorf in Richtung Kallmünz offensichtlich zu spät, dass ein 54-jähriger Ford-Fahrer von der Staatsstraße nach links nach Gessendorf abbiegen wollte und fuhr auf diesen auf. Durch den Unfall wurde die 40-jährige Beifahrerin im Ford schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Auch die beiden Fahrzeuglenker mussten aufgrund von Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Verkehrsunfall bei Überholvorgang auf B 16
BERNHARDSWALD. Bei einem Überholvorgang auf der Bundesstraße B 16 kollidierte eine 45 jährige Frau mit ihrem Nissan am Dienstagmorgen, 03.03.2020 sowohl mit dem überholten Sattel-Lkw als auch mit einem entgegen kommenden Lkw. Die Frau erlitt dabei nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Am Nissan entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. An den beiden Lkw enstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Während der Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Regenstauf sowie zur Räumung der Unfallstelle wurde die Bundesstraße durch die Feuerwehr Bernhardwals zeitweise komplett gesperrt.