Betrunken in Regenstauf mit dem Auto gefahren

Polizeiinspektion Regenstauf – 4.4.2019 …

Regenstauf …

Betrunken in Regenstauf mit dem Auto gefahren …
Einem 58-Jährigen Landkreisbewohner wird vorgeworfen, am Mittwochmittag, 03.04.2019 betrunken mit einem Pkw im Ortsteil Steinsberg unterwegs gewesen zu sein.
Da eine Überprüfung zeigte, dass der Mann offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein des 58-Jährigen wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Wenzenbach

Familienangehörige und Einsatzkräfte attackiert
Nach einer Mitteilung über einen aggressiven und randalierenden Familienangehörigen nahmen Beamte der Polizeiinspektion einen 25-jährigen Mann in Gewahrsam. Der Mann, der sich in den Abendstunden am Mittwoch, 03.04.2019 augenscheinlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, setzte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen zur Wehr und beleidigte die eingesetzten Beamten aufs übelste. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er in eine Fachklinik eingewiesen. Gegen den 25-Jährigen wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Regesburg/Lappersdorf

Mann unter Drogeneinfluss entwendet in Regensburg Fahrzeug und verursacht Unfälle – Zeugenaufruf
Ein 30-jähriger Mann aus Regensburg hat am Mittwochmittag, 03.04.2019 in der Alten Nürnberger Straße in Regensburg einen weißen Kastenwagen entwendet, ist mit dem Fahrzeug in der Alten Nürnberger Straße gegen ein geparktes Fahrzeug gefahren und dann über den Schelmengraben, den Pfälzer Weg nach Lappersdorf in die Wolfsegger Straße gefahren, wo es zu einem weiteren Zusammenstoß mit einem Fahrzeug kam. Anschließend stieg der Mann aus dem Transporter aus und versuchte vorbeifahrende Fahrzeuge anzuhalten. Schließlich gelangte er in einen weiteren Kleintransporter, wo er von den Einsatzkräften festgenommen werden konnte.
Der Tatverdächtige stand bei diesen Handlungen offensichtlich unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln, weswegen auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg konnte der Mann wieder entlassen werden.
Die Ermittlungen werden in enger Abstimmung durch die Polizeiinspektionen Regensburg Nord und Regenstauf durchgeführt. Dem Mann werden unter anderem gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr, der Diebstahl eines Kraftwagens sowie Nötigung im Straßenverkehr vorgeworfen.
Personen, die auf der genannten Strecke in der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr auf einen weißen Kastenwagen mit auffälliger Fahrweise aufmerksam geworden, selbst gefährdet oder geschädigte worden sind, werden gebeten sich mit den Dienststellen Regensburg Nord oder Regenstauf in Verbindung zu setzen.

Bernhardswald

Einbruch in Fischerhütte in Bernhardswald
In der Zeit zwischen Dienstagmorgen, 02.04.2019 und Mittwochabend 03.04.2019 drang ein bislang unbekannter Dieb in eine Fischerhütte am Wolferszwinger Weiher gewaltsam ein und gelangte dabei an Beute in Höhe eines geringen dreistelligen Bargeldbetrages. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise an die Tel.-Nr. 09402/9311-0.