Brandfall

PI NEUSTADT/WN – 23.7.2018 …

Neustadt a.d.Waldnaab …

Brandfall …
Letzten Freitag, um 16.53 Uhr, teilte die Integrierte Leitstelle (ILS) einen Brand im Wald An der Windschnur oberhalb des Sägewerkes mit. Die FFW Neustadt a.d.Waldnaab konnte die Brandfläche von ca. 40 qm mit zwanzig Einsatzkräften löschen. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Verwirrte Frau leistet Widerstand
Letzten Samstag, um 01.35 Uhr, teilten Anwohner aus der Gramaustraße mit, dass eine unbekleidete, offensichtlich verwirrte Frau an ihrer Haustür erschien und herumschrie. Bei Eintreffen der Streife saß die Frau im Wohnzimmer und wurde von der Ehefrau des Mitteilers „betreut“. Vorsichtshalber sollte die 29-jährige Neustädterin vom BRK ins Klinikum Weiden zur Untersuchung verbracht werden, wozu sie nach längerem Zureden auch bereit war. Im Rettungswagen schlug sie plötzlich um sich und belegte die eingesetzten Beamten mit Beleidigungen, so dass sie letztendlich gefesselt werden musste. Hierbei wurde eine Polizeibeamtin leicht verletzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde im Klinikum eine Blutentnahme durchgeführt und die Frau zur Ausnüchterung in eine Arrestzelle bei der Polizeiinspektion Weiden verbracht. Dort beleidigte sie wiederum die eingesetzten Beamten und schlug um sich, wobei ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Die Hintergründe des Verhaltens der offensichtlich betrunkenen Frau müssen noch ermittelt werden.

Luhe-Wildenau

Gestürzte Radfahrerin
Letzten Samstag, gegen 10.10 Uhr, befuhr eine 80-jährige Frau aus Luhe-Wildenau mit ihrem Fahrrad die Gemeindeverbindungsstraße von Luhe in Richtung Unterwildenau. Auf Höhe der Schlosswirtschaft stürzte die Frau ohne Fremdeinwirkung. Die Frau erlitt mehrere Schürfwunden und evtl. Frakturen. Sie wurde vom Rettungshubschrauber ins Klinikum Weiden verbracht. Nach derzeitigem Kenntnisstand besteht keine Lebensgefahr.

Neustadt a.d.Waldnaab

Versuchter Diebstahl in Baustelle
In der Zeit von letztem Freitag, 18.00 Uhr, bis Samstag, 07.00 Uhr, wurde offensichtlich versucht, aus dem Tank eines in der Baustelle in der Tirschenreuther Straße abgestellten Baggers Marke Volvo den Diesel abzuzapfen. Eventuell wurden der oder die Täter gestört. Der Sachschaden beträgt ca. 50 EUR.
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Neustadt a.d.Waldnaab unter Tel. 09602-94020

Neustadt a.d.Waldnaab

Verkehrsunfall ohne Personenschaden
Letzten Sonntag, gegen 13.45 Uhr, wollte ein 78-jähriger Mann aus Falkenberg mit seinem Pkw Opel von Theisseil kommend nach rechts in die Kreisstraße NEW 27 einbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt einer von links kommenden 46-jährigen Frau aus Berolzheim, die mit ihrem Pkw BMW in Richtung Neustadt fuhr. Der Gesamtschaden beträgt ca. 15.000 EUR.