Container aufgebrochen

Polizeiinspektion Schwandorf – 9.4.2019 …

Wackersdorf …

Container aufgebrochen …
In der Nacht vom 08./09.04.19 wurden 2 Container aufgebrochen, die an einer Straßenbaustelle in der Industriestr., Abzweigung Oder, stehen. Der oder die Täter schlugen zunächst ein Fenster eines Aufenthaltscontainers ein, gelangten so ins Innere des Containers und entwendeten aus einer Getränkekasse ca. 40,- Euro Bargeld. Danach wurde ein zweiter Container aufgebrochen, indem ein Vorhängeschloss aufgeflext wurde. Aus diesem Materialcontainer wurden dann mehrere Baumaschinen, wie Kombihammer, Flex, Kettensäge, Stampfer, Pumpen und ein Stromaggregat entwendet. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 20 000,- Euro. Die Polizei ist in diesem Fall insb. an Zeugenhinweisen interessiert, die zur Ermittlung der Täter führen können, Tel. 43010.

Schwandorf

Mit Softairwaffe geschossen
Am Sonntag; 07.04.19, befanden sich 4 Jugendliche in einem Garten in der Kronstettener Str.. Dort führte ein 17jähriger seinen Freunden seine Softairpistole vor, indem er auf verschiedene Ziele feuerte. Unter anderem hatte er sich auch die Terrassentüre seines Nachbarn ausgesucht, die er auch zielsicher traf. Dumm nur, dass das Geschoss die Scheibe zum Splittern brachte. Die Spurenlage brachte die Polizeibeamten dann zu den Nachbarskindern, die auch geständig waren. Den 17jährigen „Sportschützen“ erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. Sicher wird er auch eine Schadensregulierung nötig werden. Der Schaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt.

Pkw angefahren
Wie erst jetzt angezeigt wurde, wurde am Freitag, 29.03.19 in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr ein blauer Skoda Octavia auf dem Besucherparkplatz der Klinik Lindenlohe von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren. Als die Skodafahrerin von einem Klinikbesuch zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie an der Beifahrerseite Kratzer und Dellen fest. Neben ihrem Pkw stand zunächst ein weißer SUV, der dann verschwunden war. Die PI ist auf Zeugenhinweise angewiesen, Tel. 43010.