Diebstahl aus Keller

10.-11.6.2018 …

Diebstahl aus Keller …
In der Zeit von Freitagvormittag und Sonntagmittag wurde aus einem unversperrten Keller in der Ettmannsdorfer Straße in Schwandorf ein Fahrradvorderrad entwendet.
Dieses hatte einen Wert von 100 Euro. Sachdienliche Hinweise zu diesem Diebstahl nimmt die Polizei Schwandorf unter T. 09431/43010 entgegen.

Steinberg

Alkoholisiert am Steuer
Am 10.06.2018 wurde gegen 2 Uhr ein 24-jähriger aus Schwandorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab, dass er zuviel Alkohol konsumierte. Ihn erwartet nun eine Geldbuße sowie ein Fahrverbot.

Ladendiebstahl
Am 09.06.2018 wurde gegen 19.30 Uhr ein 17-jähriger aus der Gutenbergstraße in einer Tankstelle in der Industriestraße dabei beobachtet, wie er eine Bierdose stahl und anschließend flüchtete. Der Täter konnte in der Gutenbergstraße gestellt werden. Er räumte den Diebstahl ein. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Krähenfüße am Acker
Am 09.06.2018 stellte ein Spargelbauer auf seinem Acker fest, dass ein bislang unbekannter Täter Krähenfüße aus Metall auf einem Feldweg an der Klärwerkstraße auslegte. Ein Beschäftigter des Betriebes fuhr mi einem Pkw darüber, sodass ein Reifen zerstört wurde. Es entstand dabei Sachschaden von ca. 100 €. Auf dem Feldweg wurden noch weitere Krähenfüße eingesammelt.
Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Schwandorf.

Diebstahl von Geld
Am 09.06.2018 saß ein 58-jähriger in der Rölsstraße auf der Treppe vor der Haustür. Er legte sein Tabakpäckchen mit 150 € auf der Treppe ab. Er verschwand für kurze Zeit in der Wohnung. Als er wieder zur Treppe kam, lag eine Tageszeitung auf der Treppe und der Tabak samt Bargeld war verschwunden. Den Diebstahl hatte er leider nicht beobachten können.
Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Schwandorf.

Alkoholisiert Pkw touchiert
Am 09.06.2018 befuhr ein 18-jähriger mit einem Audi A 5 gegen 02.55 Uhr die Gebrüder-Grimm-Straße in Schwandorf. Aus bislang unbekannten Gründen stieß er gegen einen geparkten Skoda. An diesem entstand ein Schaden von geschätzten 4 000 €, am Audi ebenfalls von ca. 4 000 €,. Ein Atemalkoholtest ergab, dass die Grenze von 0,5 Promille leicht überschritten war. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige und er muß mit dem Verlust des Führerscheines rechnen.