Drogendelikte

Polizeiinspektion Schwandorf – 11.2.2019 …

Drogendelikte …
Am 09.02.2019, gegen 19.25 Uhr, wurde eine Streife der PI Schwandorf, zu einem Randalierer in die Sandstraße beordert. Der Mann wurde im WC angetroffen und warf gerade ein Tabak-Marihuana-Gemisch in das Waschbecken. Die Drogen wurden beschlagnahmt, eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz wird erstellt.

Bei einer Personenkontrolle am 10.02.2019, 08.44 Uhr, in der Paul-von-Denis-Straße, stellten Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf bei einem 24jährigen wohnsitzlosen Deutschen eine geringe Menge Crystal fest. Der Beschuldigte wurde nach einer Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entlassen, eine Strafanzeige wird ebenfalls erstellt.

Gefährliche Körperverletzung
Zu einem Streit mit tätlicher Auseinandersetzung unter syrischen und iranischen Asylanten kam es am 09.02.2019, 23.45 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in Krondorf. Im Zuge dessen schlugen zwei Syrer und zwei unbekannte Täter mit Gegenständen auf die Iraner ein und verletzten beide schwer. Bei einem war der linke Unterarm gebrochen, der andere Geschädigte erlitt eine Kopfplatzwunde und mussten ins Krankenhaus verbracht werden. Zwei der Beschuldigten sind namentlich bekannt, die beiden anderen bis jetzt namentlich nicht bekannten Beschuldigten müssen noch ermittelt werden.

Betrunken Pkw geführt und eventueller Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz
Weil er am 10.02.2019, 01.33 Uhr, mit hoher Geschwindigkeit an einer Polizeistreife in der Hochrainstraße vorbeiraste, wurde ein osteuropäischer Pkw Fahrer kontrolliert. Dabei war Alkoholgeruch deutlich erkennbar. Ein Alko-Test verlief positiv. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der ausländische Führerschein wurde zur Eintragung eines Sperrvermerks beschlagnahmt. Zusätzlich könnte ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz vorliegen. Weitere Ermittlungen dazu folgen noch.

Verkehrsunfallflucht geklärt
Beim Ausparken am 10.02.2019, 12.05 Uhr, in Bubach, beschädigte ein Pkw-Fahrer einen geparkten Pkw und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Unfallverursachers notiert. Dieser konnte ermittelt werden. Der Beschuldigte erhält eine Strafanzeige wegen Unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle.

Unter Drogeneinwirkung Pkw geführt
Bei der Kontrolle eines 35jährigen griechischen Fahrzeuglenkers stellte eine Streife der PI Schwandorf drogentypische Auffälligkeiten fest. Er gab einen Drogenkonsum zu. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Eine entsprechende Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige wird erstellt.